Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Uta Bresan - Steckbrief, Songs & Konzerte

Uta Bresan

Uta Bresan ist nicht nur erfolgreiche Schlagersängerin. Ihre Entertainer-Qualitäten und Bühnenpräsenz setzt die Dresdnerin immer wieder auch als Fernsehmoderatorin unter Beweis.

Die Schlagerbühne ist ihr Zuhause

Uta Bresan ist erfolgreiche Schlagersängerin und Fernsehmoderatorin. Sie wurde 1965 in Dresden geboren. Den ersten wichtigen Schritt zu einer Karriere als Entertainerin machte sie nach dem Abitur mit dem Studium der Tanz- und Unterhaltungsmusik an der Musikhochschule Carl-Maria von Weber in ihrer Geburtsstadt. Auf Tourneen und Veranstaltungen sammelte Bresan weitere Bühnenerfahrungen.

1996 veröffentlichte die Nachwuchssängerin mit „Ich wünsch mir mehr als die Nacht“ ihr Debütalbum. Danach ging es Schlag auf Schlag. Sie publizierte im Abstand von einem bis maximal drei Jahre weitere Musikalben, darunter „Zum Horizont und noch weiter“, „Unbeschreiblich weiblich“ und „Herzgedanken“. Auftritte im Fernsehen zum Beispiel in den Sendungen „ZDF-Hitparade“ und „Lustige Musikanten“ zementierten ihren Erfolg. Der hält auch im Zeitalter des Internets an, denn Bresan ist regelmäßig auch im Internetradio zu hören.

Moderatorin von Tier- und Musiksendungen

Bresans Berufsleben besteht jedoch nicht nur aus dem Schlager. Die multitalentierte Entertainerin legte auch beim Fernsehen eine steile Karriere hin. Am Anfang steht der öffentlich rechtliche Sender MDR, für den sie ab 1994 die preisgekrönte Tiervermittlungssendung „Tierisch, tierisch“ moderierte. Dem Sender blieb sie in den folgenden Jahren treu, indem sie für ihn vor allem durch musikalische Reisesendungen wie „Urlaub vom Alltag“, „Harzer Frühlung“ und „Schlagerreise Kanada“ führte.

Bresan war für den MDR und andere Fernsehsender immer wieder auch gesuchte Moderatorin von Gala-Veranstaltungen wie „Ein Herz für Tiere“ und die Silvestershow „Spaß ist für alle da!“. Das ZDF engagierte sie von 1999 bis 2001 für die Sendung „ZDF Sonntagskonzert“. Für das Erste Deutsche Fernsehen stand sie auf der Bühne von „Die Hoffnung stirbt zuletzt“, einer Benefizveranstaltung anlässlich der Hochwasserkatastrophe der Elbe. Aber auch das Privatfernsehen profitierte von Bresans Entertainer-Qualitäten. So wie der Sender RTL, für den sie 2009 die Sendung „10 Jahre jünger“ moderierte.

 

Steckbrief/Biografie über Uta Bresan. RadioMonster.FM, 26.02.2019

Songs des Interpreten

Uta Bresan – Lass uns Freiheit spürn
Lass uns Freiheit spürn
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Uta Bresan – Kopf oder Zahl
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Markus & Uta Bresan – Könnt ich die Zeit zurück dreh'n
Könnt ich die Zeit zurück dreh'n
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Uta Bresan – Das Buch des Lebens
Das Buch des Lebens
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Uta Bresan – Deine Pretty Woman
Deine Pretty Woman
Mehr
Warten
Favorit
Zurück

Interessante Songs

Mehr
Favorit
Zurück

Aktuelle Konzerte Songkick.com

Uta Bresan ist derzeit nicht auf Tour
Es sind weltweit keine Konzerte gemeldet