Schlager

Marc Koch – Steckbrief, Songs & Konzerte

today06.07.2024 2

Background
share close

Marc Koch ist ein herausragender deutscher Leichtathlet, der sich auf Langsprints spezialisiert hat. Mit zahlreichen Erfolgen auf nationaler und internationaler Ebene gilt er als einer der talentiertesten Läufer seiner Generation.

Frühes Leben und Ausbildung

RadioMonster.FM Webradio - Marc KochMarc Koch wurde am 24. Mai 1994 in Berlin geboren. Schon früh entdeckte er seine Leidenschaft für die Leichtathletik und begann seine sportliche Laufbahn bei den Reinickendorfer Füchsen. Neben seiner sportlichen Karriere legte er auch großen Wert auf seine Ausbildung. Nach dem Abitur im Jahr 2014 studierte er Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Berlin, später setzte er sein Studium an der Beuth Hochschule fort.

Sportliche Karriere

Marc Kochs Durchbruch kam im Jahr 2013, als er Deutscher Jugendmeister über 400 Meter sowohl in der Halle als auch im Freien wurde. Bei den U20-Europameisterschaften in Rieti belegte er mit der deutschen Staffel einen respektablen fünften Platz. In den folgenden Jahren konnte er sich stetig verbessern und 2017 Deutscher Hallenmeister über 400 Meter werden. Seine Bestzeit in dieser Disziplin liegt bei beeindruckenden 46,40 Sekunden in der Halle und 46,18 Sekunden im Freiluft. Er startet aktuell für die LG Nord Berlin und wird von Nadine Großkopf trainiert.

Erfolge und Auszeichnungen

Marc Koch kann auf zahlreiche Erfolge zurückblicken. Er gewann mehrere Deutsche Meistertitel, darunter Gold bei den Hallenmeisterschaften 2017 und bei den Deutschen Meisterschaften 2023 im 4 × 400 Meter Staffelrennen. Zudem erreichte er bei den Europameisterschaften 2016 in Amsterdam den achten Platz mit der 4 × 400 Meter Staffel. Auch bei den U23-Europameisterschaften 2015 in Tallinn konnte er sich eine Bronzemedaille sichern. Dank seiner herausragenden Leistungen gehört er zum B-Kader des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV).

Aktuelle Aktivitäten und Bestleistungen

Marc Koch bleibt weiterhin aktiv und strebt nach neuen Erfolgen. 2023 konnte er bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Dortmund eine Silbermedaille über 400 Meter gewinnen und bei den Deutschen Meisterschaften in Bietigheim-Bissingen Gold in der 4 × 400 Meter Staffel sowie Silber im 4 × 400 Meter Mixed Staffelrennen erringen. Er hält neben seinen Hauptdisziplinen auch beachtliche Bestleistungen in anderen Sprintdisziplinen: 100 Meter in 10,89 Sekunden und 200 Meter in 21,91 Sekunden.

Marc Koch ist nicht nur ein herausragender Athlet, sondern auch ein Vorbild für junge Sportler. Seine Fähigkeit, Studium und Spitzensport zu kombinieren, zeigt, dass es möglich ist, auf mehreren Ebenen erfolgreich zu sein. Dank seiner starken Leistungen bleibt er ein bedeutender Name in der deutschen Leichtathletikszene und ein Hoffnungsträger für zukünftige internationale Wettkämpfe.

Songs von Marc Koch im Webradio

Written by: RadioMonster.FM

Rate it
0%