Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Ella Endlich - Steckbrief, Songs & Konzerte

Ella Endlich

Bei Ella Endlich handelt es sich um die deutsche Sängerin Jacqueline Zebisch, die im Juni 1984 in Weimar zur Welt kam und in den Bereichen Pop, Musical und Schlager tätig ist. Ihre Bekanntheit nahm durch ihre Teilnahme beim deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2016 und durch ihr Juroren-Engagement bei "Deutschland sucht den Superstar" 2018 Ende der 2020er Jahre enorm zu.

Karriere-Start als Teenie im Trash-Jahrzehnt

Erste Schritte ins Musik-Business tätigte sie, als sie 1998 im Alter von 14 Jahren einen Plattenvertrag bei Columbia Records unterzeichnete. Unter ihrem damaligen Künstlernamen Junia veröffentlichte sie im Jahr darauf ihren Debüt-Titel "It's Funny", welcher sich zu einem Top 20-Erfolg in Deutschland entwickelte und in der Schweiz einen 21. Rang erreichen konnte. Mit den Veröffentlichungen von "My Guy" (1999) und "Who's the Other Woman" (2000) konnte sie weitere Einstiege in die Media Control Charts verzeichnen, ehe sie aus dem Rampenlicht verschwand.

Als Schlager-Star zurück im Fokus

Beinahe ein ganzes Jahrzehnt musste vergehen, bis Junia als Ella Endlich zurück ins Webradio und in die Charts gekehrt war: Mit ihrer Version von "Küss mich, halt mich, lieb mich", einem Titel aus dem Soundtrack zu "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel", sorgte sie 2009 für Aufsehen. Der Titel kletterte bis auf die 12. Position der deutschen Hitliste, hielt sich mehr als 55 Wochen in dieser und bescherte der Sängerin ihre erste Goldene Schallplatte.

Zwischen 2010 und 2016 brachte sie zudem die Longplayer "Da" (2010), "Meilenweit" (2011), "Die süße Wahrheit" (2014) und "Träume auf Asphalt" (2016) auf den Markt, die zwar allesamt in die nationalen LP-Charts einstiegen, kommerziell jedoch weit hinter den Erwartungen zurückblieben. Nachdem sie jedoch in der 15. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" als Jurorin agierte, erfuhr ihre Popularität einen enormen Zuwachs. 2018 veröffentlichte sie mit "Im Vertrauen" ihr fünftes Album, mit welchem sie erstmals eine Platzierung innerhalb der Top 20 der deutschen LP-Hitliste erklimmen konnte. Zudem positionierte sie sich erstmals unter den 50 besten Alben in Österreich und auch in der Schweiz.

 

Steckbrief/Biografie über Ella Endlich. RadioMonster.FM, 26.10.2018

Songs des Interpreten

Ella Endlich – Sternschwimmer
Mehr
Wunsch
Zurück
Ella Endlich – Menschen machen Bilder
Menschen machen Bilder
Mehr
Wunsch
Zurück
Ella Endlich – Adrenalin
Mehr
Wunsch
Zurück
Ella Endlich – Autobahn
Mehr
Wunsch
Zurück
Ella Endlich – Küss mich, halt mich, lieb mich
Küss mich, halt mich, lieb mich
Mehr
Wunsch
Zurück
Ella Endlich – Spuren auf dem Mond
Spuren auf dem Mond
Mehr
Wunsch
Zurück
Ella Endlich, Florian Silbereisen, Patrizio Buanne – Niemals geht man so ganz (Lange Version)
Niemals geht man so ganz (Lange Version)
Mehr
Wunsch
Zurück

Interessante Songs

Mehr
Zurück

Aktuelle Konzerte Songkick.com

Samstag, 17.09.2022
Freiluft.theater, Arnstadt (DE)
Freitag, 09.12.2022
Peterskirche, Leipzig (DE)
Samstag, 10.12.2022
Schelfkirche St. Nikolai, Schwerin (DE)
Sonntag, 11.12.2022
König Albert Theater Bad Elster, Plauen (DE)
Mittwoch, 14.12.2022
Ev. Pauluskirche, Magdeburg (DE)
Donnerstag, 15.12.2022
St. Georgen Kirche, Wismar (DE)
Freitag, 16.12.2022
Theater des Friedens, Rostock (DE)
Samstag, 17.12.2022
Kulturkirche St. Marien Neuruppin, Neuruppin (DE)
Montag, 19.12.2022
Ev.-Luth. Lukaskirche, Dresden (DE)
Donnerstag, 22.12.2022
Ev.-Luth. St. Markus-Kirche, Chemnitz (DE)
Dienstag, 27.12.2022
Ev. Kreuzkirche, Kassel (DE)
Mittwoch, 28.12.2022
Thomaskirche, Erfurt (DE)
Donnerstag, 29.12.2022
Passionskirche Kreuzberg, Berlin (DE)
Donnerstag, 09.03.2023
Jugendstil Festhalle, Landau (DE)
Sonntag, 12.03.2023
Festhalle Harmonie, Heilbronn (DE)
Dienstag, 14.03.2023
Haus Leipzig, Leipzig (DE)
Mittwoch, 15.03.2023
Stadthalle Cottbus, Cottbus (DE)
Donnerstag, 16.03.2023
Konzert & Ballhaus Neue Welt, Zwickau (DE)
Montag, 20.03.2023
Laeiszhalle Hamburg, Kleiner Saal, Hamburg (DE)
Dienstag, 21.03.2023
Columbia Theater, Berlin (DE)
Donnerstag, 27.04.2023
Stadthalle Limburg, Limburg (DE)
Freitag, 28.04.2023
Capitol Mannheim, Mannheim (DE)
Samstag, 29.04.2023
Paderhalle, Paderborn (DE)
Dienstag, 02.05.2023
Stadthaus Lutherstadt Wittenberg, Wittenberg (DE)
Mittwoch, 03.05.2023
Alter Schlachthof, Dresden (DE)
Donnerstag, 04.05.2023
Steintor Varieté Halle, Halle (DE)
Freitag, 05.05.2023
CCN Weimarhalle, Weimar (DE)
Sonntag, 07.05.2023
Weststadthalle, Essen (DE)
Montag, 08.05.2023
Gloria Theater, Köln (DE)
Donnerstag, 11.05.2023
Stadthalle Rheine, Rheine (DE)
Freitag, 12.05.2023
Theater an der Ilmenau, Uelzen (DE)
Samstag, 20.05.2023
Kleiner Saal, Meistersingerhalle, Nürnberg (DE)