Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Beatrice Egli - Biografie/Diskografie

Beatrice Egli

Beatrice Egli wurde am 21. Juni 1988 im schweizerischen Lachen, im Kanton Schwyz, geboren. Bekannt ist sie vor allem wegen des Sieges der zehnten Staffel der Castingshow Deutschland sucht den Superstar. Sie machte zu jener Zeit den Schlager wieder salonfähig und fand später sogar viele Nachahmer. Aber schon seit ihrem neunten Lebensjahr singt Beatrice mit großer Begeisterung deutschen Schlager und begann bereits mit 14 Jahren auf großen Festen zu performen. Die Sängerin machte zudem eine solide Ausbildung zur Friseurin und war sogar einige Zeit in diesem Beruf tätig. Im Jahr 2011 beendete Beatrice eine Schauspielausbildung an der Hamburger Schule für Schauspiel. 2007 veröffentlichte Egli, so zu dieser Zeit ihr Künstlername, mit Lys Assia die Single "Sag mir wo wohnen die Engel" und veröffentliche mit ihr ebenfalls das gleichnamiges Album. Zusammen haben beide im Übrigen die Vorentscheidung zum Grand Prix der Volksmusik (Schweiz) gewonnen. Sie erreichten jedoch im Finale nur Platz 12 (von insgesamt 16). Daraufhin ging das Duo getrennte Wege. Egli trat daraufhin in vielen bekannten TV Formaten, wie dem Musikantenstadl, auf. Im Jahr 2011 erschien das dritte Album und ab sofort machte Egli unter ihrem vollen Namen, nämlich Beatrice Egli, auf sich aufmerksam. Mit unglaublichen 70,25 Prozent gewann Beatrice am 11. Mai 2013 schließlich DSDS und ist seither ein gefeierter Schlagerstar. Sie gewann neben einen Plattenvertrag mit Unvisersal Music auch eine Prämie in Höhe von 500.000 Euro. Ihre erste Erfolgssingle hieß "Mein Herz" und wurde von keinem geringeren wie Dieter Bohlen komponiert. Dieser Song wurde bereits in der ersten Woche auf Platz 1 der deutschen und österreichischen sowie den Schweizer Charts katapultiert. Kurz darauf erschien ihr Album "Glücksgefühle", welches ebenso sehr große Erfolge feierte. Beatrice ist regelmäßig in verschiedenen bekannten Musikshow zu sehen und sahnt immer noch ordentlich Preise ab. Dies unter anderem auch für ihre früheren Veröffentlichungen. Beatrice bekam sogar eigene Show mit dem Titel "Die Große Show der Träume", welche per Live Stream und auch im TV übertragen wurde.

 

Diskografie/Biografie über Beatrice Egli, Schlager Künstler/in. RadioMonster.FM, 30.09.2017

Songs des Interpreten

Beatrice Egli – Herz an
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Beatrice Egli – 99 Luftballons
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Beatrice Egli – Auf die Plätze, fertig, ins Glück!
Auf die Plätze, fertig, ins Glück!
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Beatrice Egli – Bitte Bitte
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Beatrice Egli – Fallschirm
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Beatrice Egli – Federleicht
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Beatrice Egli – Fliegen
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Weitere Songs anzeigen

Ähnliche Interpreten

Nik P. – Spuren von Leben
Nik P.
Spuren von Leben
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Maria Voskania – Wahre Liebe
Mehr
Warten
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Maite Kelly – Jetzt oder nie
Mehr
Warten
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Sarah Jane Scott – Du bist die Tränen nicht wert
Du bist die Tränen nicht wert
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Maria Voskania – Ich seh nur dich
Mehr
Warten
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Vanessa Mai – Nie wieder (Dieter Bohlen Version)
Nie wieder (Dieter Bohlen Version)
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Ela – Sommer unseres Lebens
Ela
Sommer unseres Lebens
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Weitere Songs anzeigen