Evergreens

Barry White – Steckbrief, Songs & Konzerte

today07.07.2024 21

Background
share close

Barry White war ein US-amerikanischer Soulsänger und Musikproduzent, der mit seiner tiefen Stimme und seinen romantischen Love-Songs Millionen von Fans weltweit begeisterte. Bekannt für Hits wie “Can’t Get Enough of Your Love, Babe” und “You’re the First, the Last, My Everything”, hinterließ er ein musikalisches Erbe, das bis heute in Internetradios auf der ganzen Welt gespielt wird.

Frühes Leben

RadioMonster.FM Webradio - Barry WhiteBarry White wurde am 12. September 1944 in Galveston, Texas, geboren und wuchs in Los Angeles, Kalifornien, auf. Bereits in jungen Jahren spielte er Piano und sang im Gospelchor. In den 1960er Jahren begann er seine Musikkarriere als Produzent und Songwriter, bevor er schließlich selbst ins Rampenlicht trat.

Karrierehöhepunkte

Der Durchbruch gelang Barry White im Jahr 1973 mit dem Album “I’ve Got So Much to Give”, das die Single “I’m Gonna Love You Just a Little More Baby” enthielt. Es folgten zahlreiche erfolgreiche Alben und Singles, darunter “Can’t Get Enough of Your Love, Babe”, das in den USA Platz 1 erreichte und ihm internationale Anerkennung bescherte. Sein Album “The Ultimate Collection” verkaufte sich weltweit über 6,2 Millionen Mal und gilt als eines seiner erfolgreichsten Werke. Nicht nur Solokünstler, war er auch der kreative Kopf hinter dem Orchesterprojekt Love Unlimited.

Musikalisches Erbe

Barry White veröffentlichte insgesamt 21 Studioalben und 14 Kompilationen. Zu seinen bekanntesten Werken zählen “Stone Gon’” (1973), “Can’t Get Enough” (1974) und “Let the Music Play” (1976). Mit seinem unverwechselbaren Stil kombinierte er Elemente aus Soul, Funk und Disco, was ihm weltweit eine große Fangemeinde einbrachte. Seine tiefe, sinnliche Stimme und die opulenten Arrangements seiner Songs machten ihn zu einer Ikone der romantischen Musik.

Spätere Jahre und Vermächtnis

In den 1990er Jahren kehrte Barry White mit dem Album “The Icon Is Love” erfolgreich zurück, das in den USA Doppelplatin-Status erreichte. Sein letztes Studioalbum “Staying Power” wurde 1999 veröffentlicht und brachte ihm einen Grammy Award ein. Barry White starb am 4. Juli 2003 an Nierenversagen. Trotz seines Todes bleibt sein musikalisches Erbe lebendig; seine Lieder sind nach wie vor populär und werden in Online Radios und Webradios weltweit gespielt. Seine beeindruckende Diskografie und seine einzigartige Stimme sichern ihm einen festen Platz in der Geschichte der Musik.

Songs von Barry White im Webradio

Written by: RadioMonster.FM

Rate it
0%