Dance

Wankelmut – Steckbrief, Songs & Konzerte

today06.07.2024 1

Background
share close

Wankelmut, bürgerlich Jacob Aaron Dilßner, ist ein deutscher House– und Techno-DJ sowie Musikproduzent. Bekanntheit erlangte er durch seinen Remix des Songs “Reckoning Song” von Asaf Avidan, den er unter dem Titel “One Day” veröffentlichte. Seine Karriere ist geprägt von zahlreichen Erfolgen und kontinuierlicher Produktion neuer Musik.

Frühes Leben und Einstieg in die Musik

RadioMonster.FM Webradio - WankelmutJacob Aaron Dilßner wurde am 7. Juli 1987 geboren und wuchs in Berlin auf. Früh zeigte sich seine Leidenschaft für Musik, als er das Klavierspielen erlernte und später Playlisten für private Partys erstellte. 2009 entschied er sich, ein professionelles DJ-System zu kaufen und begann, House– und Techno-Musik aufzulegen. Durch seine Auftritte in der Berliner Clubszene gewann er rasch an Bekanntheit.

Durchbruch mit “One Day”

Der große Durchbruch gelang Wankelmut im Jahr 2012 mit seinem Remix “One Day”, basierend auf dem “Reckoning Song” von Asaf Avidan. Dieser wurde zunächst auf SoundCloud hochgeladen und erreichte innerhalb kürzester Zeit hohe Aufrufzahlen. Der Remix wurde ein internationaler Hit und schaffte es an die Spitze der Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dies führte dazu, dass Wankelmut bei dem Label Four Music unter Vertrag genommen wurde.

Weitere Erfolge und Veröffentlichungen

Nach dem Erfolg von “One Day” etablierte sich Wankelmut als feste Größe in der elektronischen Musikszene. 2013 brachte er den Track “My Head Is a Jungle” mit Emma Louise heraus, der ebenfalls hohe Chartplatzierungen erreichte. Mit weiteren Singles wie “Wasted So Much Time” und “Almost Mine” bewies er sein Talent und seine Vielseitigkeit. Sein erstes DJ-Mix-Album “Wankelmoods Vol. 1” wurde 2012 veröffentlicht, gefolgt von weiteren Volumes in den Jahren 2014 und 2018.

Aktuelle Projekte und Zukunftsaussichten

Wankelmut lebt und arbeitet weiterhin in Berlin, einem Zentrum der elektronischen Tanzmusik. Neben seiner Musikproduktion studiert er Philosophie, was ihm nach eigener Aussage als “Interessenstudium” dient. Sein jüngstes Werk aus dem Jahr 2020 umfasst Tracks wie “Ayahuasca” und “Can’t Force Love”. Zudem ist er regelmäßig in Online Radios und Webradios vertreten, wo er neue Mixes und Remixe präsentiert, was seine Präsenz in der digitalen Musiklandschaft stärkt.

Mit seiner vielfältigen und oft experimentellen Herangehensweise bleibt Wankelmut eine einflussreiche Figur in der elektronischen Musikszene. Seine Fähigkeit, eingängige Tracks zu produzieren, die sowohl in Clubs als auch auf Streaming-Plattformen erfolgreich sind, spricht für sein kontinuierliches Wachstum und seine Relevanz in der sich ständig wandelnden Musikindustrie.

Songs von Wankelmut im Webradio

Written by: RadioMonster.FM

Rate it
0%