Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

T-Pain - Steckbrief, Songs & Konzerte

T-Pain

Bei T-Pain handelt es sich um den amerikanischen Rapper und Musikproduzenten Faheem Najm, der im September 1985 in Florida geboren wurde und an zahlreichen Kooperationen in den Genres Hip Hop, Dance und Pop beteiligt war. Er wurde von Akon entdeckt, nachdem dieser eine von T-Pain neu aufgenommene Version seines Liedes "Locked Up" im Radio hörte.

Auf Anhieb Gold- und Platinstatus

So erschien im Jahr 2005 seine Debüt-Single "I'm Sprung", mit welcher er sich in den Top 10 der Billboard-Charts platzieren konnte. Sie konnte sich über 25 Wochen in der Hitliste halten und wurde aufgrund einer Millionen Verkäufe mit Platin ausgezeichnet. Im Jahr darauf erschien mit "Rappa Ternt Sanga" sein erster Longplayer, für welchen er in den USA mit einer Goldenen Schallplatte prämiert wurde.

Einzug in die Rap-Elite

2007 muss für den Rapper selbst DAS Jahr des T-Pain gewesen sein: Sein zweiter, ebenfalls mit Gold ausgezeichnete Platte "Epiphany" erklomm Platz 1 der US-Hitparade und auch die erste hieraus ausgekoppelte Single "Buy U a Drank (Shawty Snappin')" - die gemeinsam mit Yung Joc entstanden ist - avancierte zu einem Nummer 1-Erfolg. Des Weiteren konnte der Titel die Hitlisten in Kanada, Australien, Neuseeland und Portugal entern.

Im gleichen Jahr veröffentlichte er viele Zusammenarbeiten, die sich international zu Hits im Internetradio und in den Bestsellerlisten entwickelten. Er kollaborierte mit namhaften Kollegen wie R. Kelly, Baby Bash, DJ Khaled und Fabolous. Besonders erfolgreich wurden allerdings die Stücke "Kiss Kiss" (gemeinsam mit Chris Brown), welches einen weiteren Nummer 1-Titel in den USA für ihn bedeutete und "Low" (an der Seite von Flo Rida). Letztes Lied platzierte sich in mehr als 15 Ländern in den Charts und erreichte hierbei die Spitzen der Hitparaden in Amerika, Kanada, Brasilien, Irland und Neuseeland. Mit sechs Millionen legalen Downloads im Internet gilt der Titel als erfolgreichster Download der 2000er Jahre. Hierfür wurde das Duo in den USA achtfach mit Platin geehrt. Zudem ist die Zusammenarbeit für den meistverkauften Titel des Jahres 2008 in Australien verantwortlich.

 

Steckbrief/Biografie über T-Pain. RadioMonster.FM, 13.10.2018

Songs des Interpreten

Alex Ross feat. Dakota & T-Pain – Dreams
Alex Ross feat. Dakota & T-Pain
Dreams
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Arash feat. T-Pain – Sex Love Rock N Roll (SLR)
Arash feat. T-Pain
Sex Love Rock N Roll (SLR)
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Dale Saunders feat. T-Pain – Catch Your Love (E-Partment Mix)
Dale Saunders feat. T-Pain
Catch Your Love (E-Partment Mix)
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Elite feat. T-Pain, Snoop Dogg & Shun Ward – Wind Up My Heart (Boom Boom Boom) (Davis Redfield Mix)
Elite feat. T-Pain, Snoop Dogg & Shun Ward
Wind Up My Heart (Boom Boom Boom) (Davis Redfield Mix)
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Heidi Anne feat. T-Pain, Lil Wayne & Glasses Malone – When the Sun Comes Up (Michael Mind Project Remix)
Heidi Anne feat. T-Pain, Lil Wayne & Glasses Malone
When the Sun Comes Up (Michael Mind Project Remix)
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
T-Pain feat. Ne-Yo – Turn All the Lights On
Turn All the Lights On
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück

Interessante Songs

Mehr
Favorit
Zurück

Aktuelle Konzerte Songkick.com

T-Pain ist derzeit bei uns nicht auf Tour
Es werden daher die weltweiten Konzerte angezeigt
Mittwoch, 20.11.2019 19:00
Showbox SoDo, Seattle (US)
Samstag, 23.11.2019 19:00
The Warfield, SF Bay Area (US)
Mittwoch, 27.11.2019 19:00
Mission Ballroom, Denver (US)
Dienstag, 31.12.2019 09:00
Light Nightclub, Mandalay Bay, Las Vegas (US)