Dance

Menno – Steckbrief, Songs & Konzerte

today07.07.2024 8

Background
share close

Menno de Jong ist ein herausragender niederländischer Trance-DJ und Musikproduzent, der für seine einzigartigen Produktionen und unvergesslichen DJ-Sets bekannt ist. Inhaber des Musiklabels Intuition Recordings, hat er die Tranceszene weltweit geprägt und zahlreiche Erfolge gefeiert.

Anfänge und Aufstieg

RadioMonster.FM Webradio - MennoMenno de Jong wurde am 17. März 1984 in eine Musikerfamilie geboren und zeigte schon früh Interesse an elektronischer Musik. Er experimentierte in den frühen Jahren im Musikstudio seines Vaters, wo er seine ersten Tracks produzierte. 2004 erlangte Menno internationale Aufmerksamkeit mit seiner Single “Guanxi”, die beim renommierten Label Anjunabeats veröffentlicht wurde. Darauf folgten weitere Erfolge wie “Tundra” (2005) und “Nolthando / Solid State” (2007), die auf seinem eigenen Label Intuition Recordings erschienen.

Intuition Radio und Berühmtheit

Sein Talent und Engagement führten zur Gründung von „Intuition Radio“, einer wöchentlichen Radiosendung, die auf dem Internetradio-Sender Digitally Imported ausgestrahlt wird. Diese Sendung erlangte schnell Kultstatus unter Trance-Fans und ist auch als Podcast auf iTunes verfügbar. Menno nutzte die Plattform, um neue Talente zu fördern und seinen Fans die neuesten Trance-Tracks vorzustellen. Während dieser Zeit trat er in Clubs und Festivals auf der ganzen Welt auf, darunter Tomorrowland und A State of Trance.

Künstlerische Vielfalt

Menno de Jong hat unter verschiedenen Pseudonymen wie Myth, Halcyon und Sayla produziert und sich dadurch als vielseitiger Künstler etabliert. Seine Tracks zeichnen sich durch emotionale Melodien und komplexe Arrangements aus, was ihm einen unverwechselbaren Sound verleiht. Zu seinen bekanntesten Kollaborationen gehört die Zusammenarbeit mit Leon Bolier unter dem Namen Solar Express. Menno’s Musik findet Platz in den Sets vieler bekannter DJs und bleibt ein fester Bestandteil der Tranceszene.

Abschied und neues Kapitel

Im Mai 2022 spielte Menno de Jong sein letztes DJ-Set und kündigte an, sich vom ständigen Tourleben zurückzuziehen, um sich mehr auf Umwelt- und Naturschutzprojekte zu konzentrieren. Trotz seines Rückzugs bleibt er eine prägende Figur in der Trance-Gemeinde. Sein Werk ist weiterhin auf verschiedenen Online Radio-Plattformen zu hören und inspiriert zukünftige Generationen von DJs und Musikproduzenten. Die Entscheidung, das DJ-Leben hinter sich zu lassen, spiegelt seine tiefe Überzeugung und Verantwortung gegenüber der Umwelt wider. Dies zeigt, dass Menno nicht nur ein Künstler, sondern auch ein engagierter Mensch ist.

Songs von Menno im Webradio

Written by: RadioMonster.FM

Rate it
0%