Dance

Lewis Thompson – Steckbrief, Songs & Konzerte

today07.07.2024 6

Background
share close

Lewis Thompson, ein bedeutsamer Name in der Musikwelt, hat sich mit seiner Kunst einen festen Platz im Herzen vieler Musikliebhaber erobert. Der talentierte US-amerikanische Folksänger und Banjospieler inspirierte zahlreiche europäische Folk-Musiker und hinterließ ein bemerkenswertes musikalisches Vermächtnis.

Frühes Leben und Einflüsse

RadioMonster.FM Webradio - Lewis Thompson
Derroll Lewis Thompson, bekannt unter seinem Künstlernamen Derroll Adams, wurde am 27. November 1925 in Portland, Oregon, geboren. Schon früh von persönlichen Widrigkeiten geprägt, lernte er das Banjo-Spiel als Autodidakt und entwickelte einen einzigartigen Stil. Sein Interesse an Yoga und Zen sowie seine politischen Überzeugungen beeinflussten sowohl sein Leben als auch seine Musik stark.

Künstlerische Karriere

Nach Abschluss seines Kunststudiums schlug Adams sich mit verschiedenen Jobs durch, bevor er begann, mit namhaften Größen wie Woody Guthrie und Odetta zu arbeiten. Die Zusammenarbeit mit Ramblin’ Jack Elliott führte zu einer erfolgreichen Zeit in Europa, wo sie als Duo „The Cowboys“ auftraten und erste Schallplattenaufnahmen machten. Besonders in London, Frankreich und Italien fanden ihre Auftritte großen Anklang bei den Zuhörern.

Einfluss und Erbe

Adams’ charismatische Persönlichkeit und sein Talent machten ihn zu einer zentralen Figur des europäischen Folk-Revivals der 60er Jahre. Seine Antikriegslieder, wie die eindrucksvolle Ballade „Portland Town“, wurden von vielen Künstlern gecovert, darunter Joan Baez. Adams’ Einfluss auf jüngere Musiker wie Arlo Guthrie und Donovan war erheblich; Donovan beschrieb sogar, wie Adams seine Spieltechnik maßgeblich prägte. Einige Künstler schrieben Lieder über ihn, was seine bedeutende Rolle in der Musikszene unterstreicht.

Späte Jahre und Vermächtnis

In den späten Jahren seines Lebens, insbesondere nach der Überwindung seiner langen Alkoholabhängigkeit, konzentrierte sich Adams mehr auf seine Malerei und reduzierte seine öffentlichen Auftritte. 1990 organisierten Freunde zu seinem 65. Geburtstag ein großes Konzert, bei dem auch Jack Elliott teilnahm. Bis zu seinem Tod am 6. Februar 2000 blieb er eine inspirierende Figur in der Musikszene. Besonders Online Radio und Webradio Plattformen tragen dazu bei, seine Musik zu verbreiten und sein Erbe lebendig zu halten.

Lewis Thompson alias Derroll Adams bleibt durch seine Musik und den Einfluss, den er auf viele Künstler hatte, unvergessen. Seine Werke und sein Leben sind Zeugen einer tiefen Leidenschaft für die Folk Music und eines beeindruckenden künstlerischen Schaffens.

Songs von Lewis Thompson im Webradio

Written by: RadioMonster.FM

Rate it
0%