Dance

Emily Warren – Steckbrief, Songs & Konzerte

today11.09.2018 109

Background
share close

Emily Warren Schwartz (geb. 25. August 1992), auch bekannt als Emily Warren, ist eine amerikanische Sängerin und Songwriterin. Sie ist vor allem für ihre Songs bekannt, die sie für mehrere hochkarätige Pop-Künstler geschrieben hat, darunter The Chainsmokers, Dua Lipa, Frenship, Sean Paul, Melanie Martinez und Shawn Mendes.

Frühes Leben und Bildung

Webradio Steckbrief - Emily Warren

Emily Warren wuchs an der Upper West Side von Manhattan auf, wo sie die vorbereitende Schule Trinity besuchte, vom Kindergarten bis zur High School. Von klein auf hatte sie ein Faible für das Kreative und trat regelmäßig mit ihrer Band Emily Warren & the Betters auf. Sie wurde 2011 in die NYU Tisch School/Clive Davis Institute aufgenommen und erhielt 2013 einen Songwriter-Vertrag mit Prescription Songs. Im Jahr 2015 schloss Warren ihr Studium an der Universität ab und begann, ihre Zeit zwischen Los Angeles und London aufzuteilen.

Musikkarriere

Nach der Unterzeichnung mit Dr. Luke löste Warren die Betters auf und verbrachte ein Jahr in LA. Bald nach ihrer Ankunft schrieb sie an dem Song „Masterpiece“ der Popkünstlerin Jessie J mit. Nach dem Erfolg dieser Veröffentlichung schloss sich Warren erneut mit Scott Harris zusammen, um vier Songs aus Shawn Mendes‘ Platin-Verkaufsalbum Handwritten mitzuschreiben. Kurz darauf schloss sich Warren wieder mit Scott Harris zusammen und schrieb gemeinsam „Don’t Let Me Down“ mit The Chainsmokers, das Nummer 3 erreichte und in den Vereinigten Staaten dreifach Platin erreichte. „Don’t Let Me Down“ wurde ebenfalls nominiert und gewann 2017 einen Grammy für die beste Tanzaufnahme.

Warrens Anfänge als Künstlerin erfolgten mit der Veröffentlichung der Single „Capsize“ des amerikanischen Pop-Duos Frenship, bei der Warren nicht nur den viralen Hit mitschrieb, sondern auch als Sängerin auftrat. Ihren ersten Fernsehauftritt hatte sie am 8. Dezember 2016 mit dem Duo auf Jimmy Kimmel Live! mit „Capsize“. Am 14. November 2017 wurde Warren als einer der Forbes 30 unter 30 in der Musikindustrie benannt. Die Liste, so Forbes, ist eine „jährliche Enzyklopädie 600 Stars aus 20 verschiedenen Branchen“. Ihre Songs sind oft im Internetradio unter der Kategorie „Dance“ zu finden.

Aktuelle Erfolge und Projekte

In jüngerer Zeit hat Emily Warren an mehreren erfolgreichen Projekten gearbeitet. Sie war eine Schlüsselfigur beim Schreiben von Dua Lipas Hit „Don’t Start Now“, der weltweit hohe Chartplatzierungen erreichte. Darüber hinaus hat sie mit Künstlern wie Rita Ora, Khalid und Sigrid zusammengearbeitet. Ihre Fähigkeit, eingängige und gefühlvolle Texte zu schreiben, hat sie zu einer begehrten Songwriterin im Pop-Genre gemacht.

Warren veröffentlicht auch weiterhin eigene Musik und arbeitet an ihrem Debütalbum, das eine Mischung aus ihren markanten Texten und modernen Pop-Beats verspricht. Ihre Fans können sich darauf freuen, sie wieder auf Tour zu sehen, sobald die globalen Reisebedingungen dies zulassen.

Songs von Emily Warren im Webradio

Songs von Emily Warren im Webradio

Written by: admin

Rate it
0%