Dance

Dash Berlin – Steckbrief, Songs & Konzerte

today06.07.2024 12

Background
share close

Dash Berlin ist ein bekannter niederländischer DJ und Musikproduzent, der vor allem durch seine trance-lastigen Dance-Tracks bekannt wurde. Er erlangte internationale Anerkennung und hat sich als einer der bedeutendsten Künstler in seiner Musikrichtung etabliert.

Frühe Jahre und Durchbruch

RadioMonster.FM Webradio - Dash Berlin Dash Berlin wurde am 8. November 1979 in Den Haag geboren und heißt mit bürgerlichem Namen Jeffrey Sutorius. Seine Karriere begann er als Teil eines Trios, welches zusätzlich aus Eelke Kalberg und Sebastiaan Molijn bestand. Der große Durchbruch gelang ihm 2007 mit der Veröffentlichung der Single „Till the Sky Falls Down“. Das Lied fand schnell Anklang und wurde von Armin van Buuren in seinem renommierten „A State of Trance Year Mix“ vorgestellt.

Höhepunkte und Erfolge

Der größte Erfolg kam jedoch 2009 mit den Singles „Waiting“ und „Man on the Run“, die beide großen Erfolg in den Charts hatten und Dash Berlin bei den International Dance Music Awards als „Best Break-Through Artist“ nominierten. „Waiting“ schaffte es sogar in die belgischen Top 40. Diese Hits führten zur Veröffentlichung seines Debütalbums „The New Daylight“, das zu einem Meilenstein seiner Karriere wurde. Das Album erhielt positive Kritiken und festigte seinen Status als aufstrebender Star in der elektronischen Musikszene.

Diskografie und Tourneen

Dash Berlin veröffentlichte mehrere Alben, darunter „#Musicislife“ im Jahr 2012, welches Platz 38 in den niederländischen Charts erreichte, und „We Are: Part 1“ im Jahr 2014, das ebenfalls erfolgreich war. Die Alben wurden von Welttourneen begleitet, bei denen er seine energetischen und mitreißenden Sets präsentierte. Fans konnten auch über Online Radio und andere Plattformen seine Musik erleben, was seine Reichweite und Popularität weiter steigerte.

Interne Konflikte und Neuanfang

Im Jahr 2018 trennte sich Jeffrey Sutorius von Kalberg und Molijn aufgrund interner Auseinandersetzungen, was zu einer kurzen Pause in seiner Karriere führte. Sutorius entschied sich, zunächst unter seinem eigenen Namen aufzutreten, bevor er im Juni 2019 bekannt gab, dass er das Projekt Dash Berlin wieder allein weiterführen würde. Im Jahr 2021 verlor Sutorius jedoch den Rechtsstreit um die Namensrechte und tritt seither wieder unter seinem eigenen Namen auf. Dash Berlin machte schließlich ein Comeback mit den neuen Mitgliedern, darunter Ryan Fieret, der zuvor Teil des DJ-Duos Syzz war.

Aktuelle Projekte und Zukunft

Nach dem langen Rechtsstreit feierte Dash Berlin mit neuer Formation und neuer Musik ein beeindruckendes Comeback. Das Musikvideo zur Single „Oceans“, das im April 2022 veröffentlicht wurde, markierte einen neuen Anfang für die Gruppe. Dash Berlin bleibt ein fester Bestandteil der internationalen Musikszene und setzt seinen Weg fort, sowohl live als auch über Webradio und andere digitale Plattformen neue und alte Fans gleichermaßen zu begeistern.

Songs von Dash Berlin im Webradio

Written by: RadioMonster.FM

Rate it
0%