Dance

Da Hool – Steckbrief, Songs & Konzerte

today07.07.2024 14

Background
share close

Frank Tomiczek, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Da Hool, ist ein deutscher DJ und Technoproduzent. Geboren am 30. Dezember 1968 in Bottrop, hat er sich in der elektronischen Musikszene einen bedeutenden Namen gemacht.

Frühe Jahre und Karrierebeginn

RadioMonster.FM Webradio - Da HoolIn seiner Heimatstadt Bottrop begann Frank Tomiczek bereits im Alter von 18 Jahren, als DJ in einer Diskothek Platten aufzulegen. Bald zeigte sich seine Leidenschaft für die damals aufstrebende Technoszene. Nachdem er seine ersten Singles veröffentlichte, darunter “Harder and Deeper” und “B.O.T.T.R.O.P.”, erlangte er 1994 mit “Rave Nation” seinen ersten internationalen Charterfolg. Dieser Erfolg ermöglichte es ihm, sich voll und ganz der Musik zu widmen und seine Nebenjobs aufzugeben.

Durchbruch mit “Meet Her at the Love Parade”

Der große Durchbruch kam 1997 mit dem Track “Meet Her at the Love Parade”, der weltweit in den Charts landete und zum Kultsong wurde. Die Single erreichte hohe Chartplatzierungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Großbritannien und erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Sein Album “Here Comes Da Hool” folgte kurz darauf, gefolgt von weiteren erfolgreichen Singles wie “Bora Bora”.

Weitere Erfolge und Kontroversen

Da Hool gründete 1996 sein eigenes Label B-Sides und die Produktionsfirma Hool Productions, was ihm mehr kreative Kontrolle über seine Musik verschaffte. Er remixte Tracks für bekannte Künstler wie Armand Van Helden und Marusha und blieb ein fester Bestandteil der Technoszene. Trotz seines Erfolges blieben Kontroversen nicht aus. So sah er sich 1998 während der Fußball-Weltmeisterschaft in Frankreich schweren Anschuldigungen der Boulevardpresse ausgesetzt, die ihn fälschlicherweise mit gewalttätigen Hooligans in Verbindung brachte. Diese Vorwürfe konnte er erfolgreich zurückweisen.

Aktuelle Aktivitäten und Online-Präsenz

Da Hool ist weiterhin aktiv in der Musikbranche tätig. Neben regelmäßigen Auftritten auf Festivals und in Clubs weltweit produziert er weiterhin neue Musik. Seine Präsenz im Online Radio und auf verschiedenen Streaming-Plattformen zeigt, dass er auch im digitalen Zeitalter relevant bleibt. Aktuell arbeitet er an neuen Projekten und Kollaborationen, die seine Fans gespannt erwarten.

Abschließend lässt sich sagen, dass Da Hool eine feste Größe in der Technoszene ist und es versteht, sich immer wieder neu zu erfinden. Seine Musik inspiriert nach wie vor und sorgt weltweit für Begeisterung auf den Tanzflächen.

Songs von Da Hool im Webradio

Written by: RadioMonster.FM

Rate it
0%