Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Crew 7 - Steckbrief/Biografie

Crew 7

Crew 7 ist ein deutsches Projekt im Bereich Dance Music. Es besteht aus Dirk Waldt und seit 2009 Frank Eikam.

Anfänge mit Central Seven

Die Gründung von Crew 7 datiert auf das Jahr 2006. Gründungsmitglied waren Dirk Waldt und dem niederländischen DJ Michel Diederiks alias Central Seven, der 2009 aus dem Projekt ausschied. Die erste Single war eine Coverversion von Eye of the Tiger, welche über mehrere Monate in den Top 10 der deutschen DJ Charts blieb.

In den beiden folgenden Jahren veröffentlichte Crew 7 neue Versionen der bekannten Songs Such a Shame und Money for Nothing. Diese konnten ebenfalls gute Plätze in den DJ Charts erreichen, während es nicht für die allgemeinen Charts reichte. Das selbe gilt für neue Remixsongs wie Voyage Voyage, La Isla Bonita und Liebe Zu Dritt.

Wechsel zu Frank Eikam

Nach dem Ausscheiden von Central Seven stieß Frank Eikam zum Projekt. Diese ist ausschließlich als Produzent tätig, der bereits Erfahrung mit DJ Quicksilver und Phil Fuldner sammeln konnte. Es wurden weiterhin zahlreiche Cover- und Remixversionen veröffentlicht.

Mit Shawty Wanna Ride wurde allerdings ebenso die erste eigenständige Single veröffentlicht. Die im selben Jahr vorgestellte Single Give into the Bass entwickelte sich vor allem in Polen zu einem Erfolg und wurde in zahlreichen Clubs, im Radio und Webradio gespielt.

Viele Remixes und Covers

In den folgenden Jahren beschäftigte sich Crew 7 wieder vornehmlich mit Remix- und Coverversionen, darunter mehrere Versionen von Eye of the Tiger, Summer Jam, Donnersong und Stand by me. Dabei folgte das Projekt vornehmlich dem House-Stil, nach dem zwischenzeitlich viel EDM und Pop gespielt wurde.

Im Jahr 2015 veröffentlichten Dirk Waldt und Frank Eikam mit Kill it wieder einen selbständig entworfenen Song. Für diesen Titel konnte Crew 7 den DJ Alpha-X gewinnen. Insgesamt wurden über 60 Singles und drei Alben veröffentlicht.

 

Steckbrief/Biografie über Crew 7, Dance & House Projekt. Webradio - RadioMonster.FM, 26.03.2018

Songs des Interpreten

Crew 7 – Billie Jean
Billie Jean
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Crew 7 – Dancehall Queen (Club Mix)
Dancehall Queen (Club Mix)
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Crew 7 – Eye Of The Tiger (Sunset Crew Remix 2012)
Eye Of The Tiger (Sunset Crew Remix 2012)
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Crew 7 – I Go To Rio
I Go To Rio
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Crew 7 – Push It
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Crew 7 – Satisfaction (Club Edit)
Satisfaction (Club Edit)
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Crew 7 – Suavemente
Suavemente
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
noch mehr Songs

Interessante Songs

Deepend & YOUNOTUS feat. Martin Gallop – Woke up in Bangkok (Calvo Remix)
Deepend & YOUNOTUS feat. Martin Gallop
Woke up in Bangkok (Calvo Remix)
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Anne-Marie – 2002 (Jay Pryor Remix)
2002 (Jay Pryor Remix)
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Ben Zucker – Der Sonne entgegen (Anstandslos & Durchgeknallt Remix)
Der Sonne entgegen (Anstandslos & Durchgeknallt Remix)
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Sean Finn x Guru Josh – Infinity 2018 (Klaas Remix Edit)
Sean Finn x Guru Josh
Infinity 2018 (Klaas Remix Edit)
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Marshmello & Anne-Marie – Friends (Borgeous Remix)
Friends (Borgeous Remix)
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Axel Johansson feat. Tina Stachowiak – Next To Me
Axel Johansson feat. Tina Stachowiak
Next To Me
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Thirty Seconds To Mars – Dangerous Night (Cheat Codes Remix)
Dangerous Night (Cheat Codes Remix)
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
noch mehr Songs