Dance

Alex Parker – Steckbrief, Songs & Konzerte

today07.07.2024 2

Background
share close

Alex Parker, geboren am 2. August 1935 in Irvine, Schottland, war ein renommierter Fußballspieler und -trainer. Im Laufe seiner abwechslungsreichen Karriere machte er sich sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene einen Namen.

Frühe Jahre und Durchbruch

RadioMonster.FM Webradio - Alex ParkerAlex Parker begann seine Profikarriere 1952 beim FC Falkirk in der ersten schottischen Liga. Als robuster Abwehrspieler machte er schnell auf sich aufmerksam und wurde zu einer festen Größe in der Mannschaft. Seine herausragenden Leistungen führten dazu, dass er bereits 1955 sein Debüt in der schottischen Nationalmannschaft gab. 1957 gelang ihm mit dem FC Falkirk der Gewinn des schottischen Landespokals durch einen 2:1-Sieg im Wiederholungsspiel gegen den FC Kilmarnock.

Internationale Karriere und Erfolge

Nach seinem erfolgreichen Start in Schottland wechselte Parker 1958 zu Everton in die First Division. Obwohl er aufgrund seines Wehrdienstes auf Zypern zunächst nicht sofort für Everton spielen konnte, etablierte er sich rasch als Schlüsselspieler in der Abwehr. Einer seiner größten Erfolge bei Everton war der Gewinn der englischen Meisterschaft im Jahr 1963. Zudem nahm er mit der schottischen Nationalmannschaft an der Weltmeisterschaft 1958 teil, was seine internationale Karriere weiter beflügelte.

Spätere Spielerkarriere

Im Jahr 1965 wechselte Parker zum FC Southport, wo er bis 1968 spielte. Trotz mehrerer Verletzungen blieb er ein wichtiger Akteur für den Verein. Anschließend zog es ihn nach Nordirland zu Ballymena United, bevor er seine aktive Laufbahn beim irischen Klub Drumcondra FC ausklingen ließ. Parker bewies stets eine bemerkenswerte Widerstandsfähigkeit und Anpassungsfähigkeit, was ihm half, in verschiedenen Ligen und Ländern erfolgreich zu sein.

Trainerkarriere und Leben nach dem Fußball

Nach dem Ende seiner aktiven Spielerkarriere wechselte Alex Parker in das Trainerfach und übernahm zunächst seinen ehemaligen Verein, den FC Southport, als Trainer. Später trainierte er auch Ballymena United und einige unterklassige Vereine. Neben seiner Tätigkeit als Trainer betrieb er einen Pub in Gretna. Parker blieb stets eng mit dem Fußball verbunden und war für viele junge Spieler ein Mentor und Vorbild. Auch für die Anhänger diverser Online Radios war er aufgrund seiner bewegten Karriere stets ein interessanter Gesprächspartner.

Alex Parker bleibt in Erinnerung als ein herausragender Fußballspieler und Trainer, der durch seine Leidenschaft und sein Engagement sowohl auf als auch neben dem Platz beeindruckte. Sein Vermächtnis lebt weiter in den Geschichten und Erinnerungen der vielen Fans und Spieler, die er während seiner langen und erfolgreichen Karriere berührte.

Songs von Alex Parker im Webradio

Written by: RadioMonster.FM

Rate it
0%