Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

MusikCharts - Kalender Woche 20 - 2019 - Infos und News

Die deutschen Charts

Auch wenn die Spitze der Single-Charts mit Juju feat. Henning May diese Woche unverändert bleibt, tut sich diese Woche viel in den Top10, denn sowohl auf dem zweiten als auch auf dem dritten Rang finden sich diese Woche Neueinsteiger. Auf dem zweiten Rang schafft es diese Woche Shindy mit „Nautilus“ neu einzusteigen.  Auf den dritten Rang schafft es eine Verbindung der Superlative: Ed Sheeran & Justin Bieber mit ihrem gemeinsamen Song „I don’t Care“.

Daneben gelingt es auch LX & Maxwell feat. Gzuz & Gallo Nero mit ihrem Song „Perdono“ direkt in die Top10 einzusteigen (aktuell Rang 6). Ebenfalls neu in die Top20 schafft es diese Woche Sido mit seinem Song „Wie Papa“ (Rang 17).

Der Aufsteiger der Woche ist Samra feat. Capital Bra , Brudi030 & Kalazh44: letzte Woche noch auf Rang 19 neu eingestiegen, können sie sich diese Woche mit „Ghetto“ bereits Rang 9 sichern.

Den Einstieg in die Top20 verpassen SosMula feat. Bonez MC diese Woche nur ganz knapp und stehen mit ihrem Lied „1k Shotz“ aktuell auf Rang 21. Dahinter ist Johannes Oerdings mit „An guten Tagen“ der höchste Neueinsteiger (Rang 45).

Die Schlager-Charts

Und es vergeht wieder eine Woche ohne Neueinsteiger in den Top20 der Schlager-Charts. Die Aufsteigerin der letzten Woche, Beatrice Egli , kann auch diese Woche mit „Terra Australia“ noch einmal 7 Ränge aufsteigen und steht mit diesem Song aktuell auf Rang 13. Auch Axel Fischer kann mit seinem Song „Norderney“ unbeirrt nach oben klettern. Auch diese Woche macht er noch einmal 6 Platzierungen gut und steht damit erstmals in den Top 10 (Rang 5). Auch Stereocat feat. Vincent Gross kann in der 11. Charts-Woche mit „Nicht allein sein“ noch einmal zulegen und steht aktuell auf Rang 12.

Die Dance-Charts

Dance-Fans scheinen stets langsamer auf Neuerscheinungen zu reagieren. Auch diese Woche schafft es wieder kein Neueinsteiger in die Top20. Der einzige Neueinsteiger der letzten Woche, Avicii feat. Aloe Blacc mit „SOS“, kann diese Woche noch einmal 9 Platzierungen gut machen und steht nun auf Rang 7.

Die höchsten Aufsteiger finden sich auf Rang 17 und 18: Oliver Heldens & Lenno machen mit „This Groove“ ganze 9 Ränge gut und Abel Romez & Jason Anoushed & Andrew Spencer schaffen mit „Let’s Talk“ immerhin ganze 6 Ränge.

Die deutschen Album-Charts

Diese Woche schaffen es zwei Neueinsteiger in die Top5 der Album-Charts: Calimeros kann mit „Endlos Liebe“ auf dem ersten Rang und Whitesnake mit „Flesh & Blood“ auf dem dritten Rang einsteigen. Die Schlager-Queen Andrea Berg sichert sich diese Woche den zweiten Rang und Dauerbrenner Capital Bra schafft es noch einmal auf Rang 4. Daneben kann auch Wincent Weiss , beflügelt von seinen guten Auftritten bei „Sing my Song“, wieder in die Top5 zurückkehren.

Weitere MusikCharts Beiträge

Die deutschen Single-Charts haben eine neue Nummer 1 – Tones and I schaffen mit „Dance Monkey“ den Sprung auf den 1. Rang und verdrängen Capital Bra...

> Weiterlesen

11.10.19

Die ersten Ränge der Single-Charts bleiben diese Woche unverändert: Capital Bra & Samra & LEA , Tones And I, Apache 207. Letzterer kann weiterhin...

> Weiterlesen

03.10.19

Die deutschen Single-Charts haben eine neue Nummer 1. Die Kombination von den Rap-Stars Capital Bra & Samra mit der Singer-Songwriterin LEA sorgt...

> Weiterlesen

27.09.19

Anzeige
ALLES WAS SIE WILL von KONTRA K hören
0:00
Alles was sie will
IF YOU LOVE ME von DEEPEND X JOE STONE X BAZZFLOW hören
0:00
Deepend x Joe Stone x BAZZFLOW
If You Love Me
SUGAR MAGNOLIA von THE GRATEFUL DEAD hören
0:00
The Grateful Dead
Sugar Magnolia
EINFACH NUR LUST von LAURA WILDE hören
0:00
Einfach nur Lust

Finde jetzt Deine Musik

Unser Webradio bietet Dir die beste Musik - ohne Moderation und Nachrichten.

Wähle kostenlos deinen Wunschsong über unsere Musik Datenbank und genieße deinen Hit im Radio.

Mehr
Favorit
Zurück