Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

MusikCharts - Kalender Woche 15 - 2019 - Infos und News

Die deutschen Charts

„Harami“ heißt die neue Nummer 1 der Single-Charts und stammt von Samra. Daneben finden sich noch zwei weitere Neueinsteiger. Auf Rang 4 kann diese Woche das Lied „Coco Mama“ von Dardan einsteigen und des Weiteren schafft Shirin David es, ihren neuen Song „ICE“ direkt auf Rang 8 zu katapultieren.

Billie Eilish, einer der Neueinsteiger der letzten Woche, schafft es, diese Woche noch einen Rang gutzumachen und festigt sich damit in den Top10.  Der absolute Aufsteiger der Woche ist Lil Nas X. Der amerikanische Rapper kann mit seinem Song „Old Town Road“ ganze 38 Ränge aufsteigen und steht aktuell auf Rang 12.

Außerhalb der Top20 gelingt Sarah Connor der höchste Neueinstieg. Nach 4 Jahren Pause kann sie ihr neues Lied „Vincent“ direkt auf Rang 29 platzieren. Der Song ist definitiv ein Anwärter für die Top20. Neu in die Top50 schafft es auch Nash mit seinem neuen Song „Klassik“. Dahinter gelingen BlackPink („Kill this Love“), Kianush feat. Jamule („Selfie“), Samra („Shoote ma Shoote“), Dennis Lloyd („Never Go Back“) und Ariana Grande & Victoria Monét („Monopoly“) der Neueinstieg in die Top100.

Die Schlager-Charts

In den Schlager-Charts geht es diese Woche sehr ruhig zu. In den gesamten Top20 gibt es diese Woche keinen einzigen Neueinsteiger. Dafür finden sich in den Top20 einige Aufsteiger. Der Gewinner der Woche ist Ben Zucker , der mit „Wer sagt das?!“ ganze 71 Ränge aufsteigt (aktuell Rang 15). Auch Alex Tyler gehört zu den Aufsteigern der Woche; in ihrer 4. Charts-Woche geht es noch einmal 16 Ränge nach oben, so dass ihr Lied „Crash Boom Bang“ aktuell den 19. Rang belegen kann. Der Import-Schlager aus Österreich, „I steh auf Bergbauernbuam“ von Melissa Naschenweng , schafft es diese Woche ebenfalls in die Top20 (Rang 16).

Die Dance-Charts

Wenige Veränderungen in den aktuellen Dance-Charts. In den gesamten Top20 gibt es keinen Neueinsteiger. Daher werden wir hier kurz auf die wichtigsten Aufsteiger eingehen. Sean Finn & Corona können in ihrer dritten Charts-Woche noch einmal ordentlich zulegen (7 Ränge aufgestiegen) und behaupten sich nun auf dem 3. Rang. Daneben kann Armin van Buuren diese Woche noch einmal 16 Ränge aufsteigen und hat damit sogar den Sprung in die Top10 geschafft. Neu in die Top20 schafft es diese Woche auch Yolanda Be Cool mit „Dance And Chant“ und steht nun auf Rang 17.

Die deutschen Album-Charts

Nach ihrem Erfolg in den Schlager-Charts kann Andrea Berg auch in den Album-Charts durchstarten und belegt direkt in ihrer ersten Woche den 1. Rang. Damit ist sie die einzige Neueinsteiger in den Top10 dieser Woche. Billie Eilish schafft es, noch einen Rang aufzusteigen (Rang 3) und auch Roland Kaiser kehrt mit „Alles oder Dich“ zurück in die Top5.

Weitere MusikCharts Beiträge

In den Top10 der  Single-Charts ist es in dieser Woche sehr ruhig. Die Aufsteiger der letzten Woche, The Cratez x Bausa x Maxwell feat. Joshi Mizu,...

> Weiterlesen

30.11.19

Die Top3 der deutschen Single-Charts sind unverändert zu denen der letzten Woche: Dance Monkey“ (Tones and I), „Roller“ (Apache 207) und „Wieso tust...

> Weiterlesen

10.11.19

Diese Woche müssen Tones and I den ersten Platz räumen. Stattdessen schafft es Apache 207 mit seiner neuen Single „Wieso tust Du dir das an?“ an die...

> Weiterlesen

25.10.19

Anzeige
PIECE OF YOUR HEART von MEDUZA FEAT. GOODBOYS hören
0:00
Meduza feat. Goodboys
Piece Of Your Heart
RIVERS OF BABYLON von BONEY M. hören
0:00
Rivers of Babylon

Finde jetzt Deine Musik

Unser Webradio bietet Dir die beste Musik - ohne Moderation und Nachrichten.

Wähle kostenlos deinen Wunschsong über unsere Musik Datenbank und genieße deinen Hit im Radio.

Stevie Wonder – I Just Called To Say I Love You
I Just Called To Say I Love You
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Max Giesinger – Wenn sie tanzt
Mehr
Warten
Favorit
Zurück
Ava Rocks – Heart On the Dancefloor
Ava Rocks
Heart On the Dancefloor
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Andreas Gabalier – Heidi
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück