Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

MusikCharts - Kalender Woche 14 - 2019 - Infos und News

Die deutschen Charts

Die deutschen Single-Charts haben eine neue Nummer 1: Rammstein mit „Deutschland“! Daneben finden sich noch 3 weitere Neueinsteiger in den Top20. Bausa gelingt mit „Mary“ der direkte Einstieg auf Rang 8. Auch Billie Eilish kann seinen neuen Song „Bad Guy“ direkt in den Top 10 platzieren. LX & Maxwell gelingt auch ein guter Einstieg; ihr Song „Super Lemon Haze“ steigt direkt auf Rang 15 ein.

Einer der Neueinsteiger der letzten Woche kann noch einmal 9 Ränge aufsteigen. Dabei handelt es sich um Shindy mit „Affalterbach“ (aktuell Rang 3).

Die Schlager-Charts

Wenig Bewegung in den Schlager-Charts. In den Top10 gibt es kaum eine Veränderung, die ersten 7 Ränge sind identisch zur letzten Woche. Stereocat feat. Vincent Gross schaffen diese Woche noch einmal den Sprung von Rang 11 auf Rang 8.

Der Aufsteiger der Woche ist Bailando Beat, die mit „Du trägst keine Liebe in dir“ ganze 91 Ränge aufsteigen und nun auf Rang 14 stehen. Mit diesem überraschenden Aufstieg hat der Song bestimmt noch Potenzial, in der nächsten Woche in die Top10 aufzusteigen. Daneben schafft es Herztattoo diese Woche, mit dem Lied „La Boheme – Die erste Geige“ neu in die Top10 einzusteigen (aktuell Rang 17). Auch DJ Ötzi kann in seiner 26. Charts-Woche mit „Bella Ciao“ noch einmal 9 Ränge gut machen (aktuell Rang 18).

Die Dance-Charts

Niels van Gogh schafft diese Woche mit „Pulverturm“ endlich den Aufstieg bis an die Spitze der Charts. Nach dem beeindruckenden Aufstieg in der letzten Woche kann sich Purple Disco Machine mit „Body Funk 2019“  diese Woche sogar in den die Top3 platzieren. Die restlichen Top10 sind vor allem von 3 außerordentlichen Aufsteigern geprägt:  Auf Rang 5 kann Beachbag feat. Tonka mit „Set it Off“ aufsteigen (vorher Rang 18). Daneben können sowohl Low Steppa mit „You’re my Life“ als auch Sean Finn & Corona mit „The Rhythm oft he Night“ ganze 19 Ränge aufsteigen und steht aktuell auf Rang 9 und 10.

Ganze 18 Ränge kann auch Gorgon City mit „Lick Shot“ aufsteigen und steht nun auf Rang 13. Auch Ava Max kann mit „Sweet but Psycho“ immerhin ganze 10 Ränge aufsteigen (jetzt Rang 15).

Die deutschen Album-Charts

Die vorderen 4 Ränge werden diese Woche von Neueinsteigern belegt. Die Spitze kann Fler mit seinem neuen Album „Colucci“ belegen, gefolgt von Wincent Weiss mit „irgendwie anders“. Auf Rang 3 steht diese Woche mit den Toten Hosen ein Live-Klassiker mit den Aufnahmen von ihrem großen Finale ihrer letzten Tour („Zuhause Live: Das Laune der Natour-Finale“). Passend zum Album kann man nun auch imn ausgewählten Kinos die Dokumentation über die gesamte Tour sehen. Rang 4 kann sich Billie Eilish mit dem Album „When we all fall asleep, where do weg go?“ sichern. Auf Rang 5 kann sich die Nummer 1 der letzten Woche (Schiller mit „Morgenstund“) halten.

Weitere MusikCharts Beiträge

Die deutschen Single-Charts haben eine neue Nummer 1 – Tones and I schaffen mit „Dance Monkey“ den Sprung auf den 1. Rang und verdrängen Capital Bra...

> Weiterlesen

11.10.19

Die ersten Ränge der Single-Charts bleiben diese Woche unverändert: Capital Bra & Samra & LEA , Tones And I, Apache 207. Letzterer kann weiterhin...

> Weiterlesen

03.10.19

Die deutschen Single-Charts haben eine neue Nummer 1. Die Kombination von den Rap-Stars Capital Bra & Samra mit der Singer-Songwriterin LEA sorgt...

> Weiterlesen

27.09.19

Anzeige
TRäUM JA NUR (HIPPIES) von SILBERMOND hören
0:00
Träum ja nur (Hippies)
COME AS YOU ARE von RASMUS HAGEN & IDA HALLQUIST hören
0:00
Rasmus Hagen & Ida Hallquist
Come As You Are
THE SHOOP SHOOP SONG (IT'S IN HIS KISS) von CHER hören
0:00
The Shoop Shoop Song (It's In His Kiss)
LASS DEIN HERZ AN von MARRY hören
0:00
Marry
Lass dein Herz an

Finde jetzt Deine Musik

Unser Webradio bietet Dir die beste Musik - ohne Moderation und Nachrichten.

Wähle kostenlos deinen Wunschsong über unsere Musik Datenbank und genieße deinen Hit im Radio.

Mehr
Favorit
Zurück