Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

MusikCharts - Kalender Woche 13 - 2019 - Infos und News

Die deutschen Charts

Diese Woche verdrängt sich Capital Bra selbst vom Thron. Stand er letzte Woche noch mit „Wir ticken“ an der Spitze, so steht er diese Woche mit dem neuen Lied „Cherry Lady“ auf dem ersten Rang. Somit steht er nun mit zwei Songs in den Top10. Dahinter auf Rang 2 findet sich direkt noch ein Neueinsteiger, nämlich Eno mit „Blackberry Sky“. Ebenfalls in die Top10 neu einsteigen können Luciano & Samra mit „Ya Salame“ (Rang 5) und Fero47 mit „Puerto Rico“ (Rang 7). Auch in den Top20 finden sich noch zwei weitere Neueinsteiger. Einer der beiden Songs ist der umstrittene Song „Affalterbach“ von Shindy. Der andere Neueinsteiger ist Juju , die mit „Hardcore High“ nun den 20. Rang belegen kann. Einer der Aufsteiger der Woche ist wohl Imagine Dragons . Diese können in ihrer 19. Charts-Woche mit „Bad Liar“  noch einmal 11 Ränge aufsteigen (aktuell Rang 16).

Die Schlager-Charts

In den Top10 der Schlager-Charts gibt es diese Woche wenige Veränderungen. Roland Kaiser kann mit „Stark“ noch einmal einen Rang aufstehen und belegt nun Rang 4. Ob er noch Andrea Berg , Maite Kelly oder Kerstin Ott & Helene Fischer gefährlich werden kann, wird die nächste Woche steigen. Marco Kloss kann diese Woche noch einmal richtig zulegen und steigt diese Woche mit seinem Lied „Du stehst nur da“ von Rang 23 auf Rang 12 auf. Auch Norman Langen kann mit „Dieses Gefühl“ noch einmal zulegen und steht nun auf Rang 14. Neu in die Top20 schaffen es auch Melissa Naschenweng mit „I steh auf Bergbauernbuam“ (Rang 18) und Ben Luca mit „Bis an Ende der Zeit“ (Rang 19).

Die Dance-Charts

In dieser Woche gibt es zwar keine Neueinsteiger in den Top20, jedoch einige eindeutige Aufsteiger. Der höchste Aufsteiger ist wohl Purple Disco Machine mit „Body Funk 2019“ – der Song steigt in seiner zweiten Chartswoche ganze 32 Ränge auf und steht nun auf Rang 8. Sowohl Klubbingman & Andy Jay Powell, Andrew Spencer als auch The Prince Karma gelingen diese Woche der Aufstieg aus den Top20 in die Top10. Neu in die Top 20 schaffen es diese Woche unter anderem Boogie Pimps mit „Awesome“ (Rang 13) und Blaikz feat. Luc mit White Roses, aber auch Beachbag feat. Tonka mit „Set it Off“ (Rang 18) und Keanu Silva & Don Diablo mit „King of my Castle“ (Rang 19).

Die deutschen Album-Charts

Diese Woche wird Herbert Grönemeyer das erste Mal seit einigen Monaten aus den Top5 der Album-Charts verdrängt. Der Sieger der letzten Woche, Mero mit „Ya Hero Ya Mero“, muss sich diese Woche mit Rang 5 zufrieden geben. Neu auf den ersten Rang schafft es diese Woche Schiller mit „Morgenstund“. Darauf folgt Herzog mit „OG mit Herz“. Auf dem dritten Rang kann sich diese Woche Roland Kaiser mit „Alles oder Dich“ halten. Dahinter kann sich überraschend in der 18. Charts-Woche Saltatio Mortis mit „Brot und Spiele – Klassik und Krawall“ platzieren.

Weitere MusikCharts Beiträge

Die deutschen Single-Charts haben eine neue Nummer 1 – Tones and I schaffen mit „Dance Monkey“ den Sprung auf den 1. Rang und verdrängen Capital Bra...

> Weiterlesen

11.10.19

Die ersten Ränge der Single-Charts bleiben diese Woche unverändert: Capital Bra & Samra & LEA , Tones And I, Apache 207. Letzterer kann weiterhin...

> Weiterlesen

03.10.19

Die deutschen Single-Charts haben eine neue Nummer 1. Die Kombination von den Rap-Stars Capital Bra & Samra mit der Singer-Songwriterin LEA sorgt...

> Weiterlesen

27.09.19

Anzeige
YOU ARE NOT ALONE von EMELI SANDé hören
0:00
You Are Not Alone
GIVE ME ALL YOUR LUVIN' (PARTY ROCK REMIX) von MADONNA FEAT. LMFAO & NICKI MINAJ hören
0:00
Madonna feat. LMFAO & Nicki Minaj
Give Me All Your Luvin' (Party Rock Remix)
1000 LEUCHTRAKETEN von PURES GLüCK hören
0:00
1000 Leuchtraketen

Finde jetzt Deine Musik

Unser Webradio bietet Dir die beste Musik - ohne Moderation und Nachrichten.

Wähle kostenlos deinen Wunschsong über unsere Musik Datenbank und genieße deinen Hit im Radio.

Mehr
Favorit
Zurück