Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Musik Charts - Kalender Woche 36 - 2019 - Infos und News

Die deutschen Charts

Die Top5 der Single-Charts werden in dieser Woche von Neueinsteigern dominiert. An der Spitze findet man erneut Capital Bra & Samra – ihr Song „Nummer 1“ ist dabei Programm. Dahinter folgt Apache 207 mit „Roller“. Die ehemalige Nummer eins, Shawn Mendes & Camila Cabello mit „Senorita“, kann sich immerhin noch auf Rang 3 halten.

 

Auf Rang 4 und 5 folgen wieder Neueinsteiger; zum einen Shirin David mit „Brillis“ und zum anderen Miami Yacine mit „Intro-Résumé“. Der höchste Neueinsteiger in den Top10 ist Tones and I – der Song „Dance Monkey steigt 11 Ränge auf (aktuell Rang 8).

In den Top20 ist Mero der einzige Neueinsteiger. Sein Lied „No Name“ kann direkt auf Rang 17 einsteigen. Bemerkenswerte Aufsteiger sucht man in den Top20 vergeblich.

Außerhalb der Top20 sind Data Luv mit „now*“ (aktuell Rang 27) und Noah mit „Kal Kal“ (aktuell Rang 35) die höchsten Neueinsteiger.

 

Die Schlager-Charts

Endlich bestehen die Top3 der Schlagercharts aus einer anderen Kombination: An der Spitze findet sich in dieser Woche das Lied „Casanova“ von Fantasy , die sich stetig bis ganz nach oben gekämpft haben. Den 2. Rang belegt Andrea Berg mit „Die geheimen Träumer“. Auf Rang 3 besteht Roland Kaiser mit „Kurios“.

Der höchste Aufsteiger der Woche ist DJ Ostkurve feat. Enzo Amos & Big Daddi. Ihr Song „That`s Amore” steigt in der 3. Chartswoche ganze 38 Ränge auf und stehen aktuell auf Rang 19. Die Entwicklung des Songs werden wir gespannt beobachten.

 

Die Dance-Charts

Die neue Nummer 1 ist diese Woche Rockstroh , der mit dem Song „Tanzen 2019“ von Rang 2 auf Rang 3 aufsteigen kann. Neueinsteiger findet man in dieser Woche keine in den Dance-Charts.

In den Top10 fällt der Aufstieg von Pete Heller`s ins Auge; sein Lied „Big Love“ steigt in dieser Woche von Rang 9 auf Rang 4 auf und ist durchaus ein Anwärter für einen der ersten 3 Ränge. Auf Rang 10 findet sich der höchste Aufsteiger in den Top10. Phil Fuldner & Schwarz 100 kann mit „Fever Clip“ ganze 12 Ränge aufsteigen und steht aktuell auf Rang 10.

In den Top 20 finden sich einige deutliche Aufsteiger: Auf Rang 11 steht DK Kone & Marc Palacios mit „7 Seas“ und sind somit 10 Ränge aufgestiegen. Auch Felix Jaehn feat. Calum Scott kann mit „Love on Myself“ 9 Ränge aufsteigen (aktuell Rang 16). Am beeindrucktesten ist jedoch der Aufstieg von Paul Kalkbrenner – dieser kann in seiner 3. Chartswoche mit „No Goodbye“ ganze 15 Ränge aufsteigen und steht aktuell auf Rang 18. Dies wird nur noch von Kygo & Whitney Houston getoppt. Der Song „Higher Love“ legt diese Woche ganze 25 Ränge zurück und steht aktuell auf Rang 20. Hier dürfen wir besonders gespannt sein, wie sich der Erfolg weiter fortsetzt.

 

Die deutschen Album-Charts

Die Königin des Schlagers setzt sich diese Woche auch auf den Thron der Album-Charts: Helene Fischer belegt bereits in der ersten Woche mit ihrem Live-Album „Helene Fischer Live – Die Arena Tournee“ den 1. Rang. Auf Rang 2 folgt der nächste Neueinsteiger: Taylor Swift gelingt dies mit dem neuen Album „Lover“. Auch dahinter folgt ein weiterer Neuling in den Album-Charts. Hansi Hinterseer startet mit deinem neuen Album „Ich halt zu dir“ durch. Auf Rang 4 und 5 stehen weiterhin Sarah Conner und Rammstein, die sich beide mit ihren Alben zu richtigen Dauerbrennern entwickeln.

 

Weitere MusikCharts Beiträge

Die Top3 der deutschen Single-Charts sind unverändert zu denen der letzten Woche: Dance Monkey“ (Tones and I), „Roller“ (Apache 207) und „Wieso tust...

> Weiterlesen

10.11.19

Diese Woche müssen Tones and I den ersten Platz räumen. Stattdessen schafft es Apache 207 mit seiner neuen Single „Wieso tust Du dir das an?“ an die...

> Weiterlesen

25.10.19

In dieser Woche gibt es keine neue Nummer 1 – Tones and I verteidigen den Platz mit dem Lied „Dance Monkey“. Auf Rang 5 findet sich der höchste...

> Weiterlesen

18.10.19

Anzeige
SLEEP, FOR THE WEAK! (LOST FREQUENCIES REMIX) von LEA RUE hören
0:00
LEA RUE
Sleep, for the Weak! (Lost Frequencies Remix)
FRIDAY I'M IN LOVE von THE CURE hören
0:00
The Cure
Friday I'm In Love

Finde jetzt Deine Musik

Unser Webradio bietet Dir die beste Musik - ohne Moderation und Nachrichten.

Wähle kostenlos deinen Wunschsong über unsere Musik Datenbank und genieße deinen Hit im Radio.

Simon & Garfunkel – Mrs. Robinson
Simon & Garfunkel
Mrs. Robinson
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Rob & Chris – Superheld (House of House Remix)
Rob & Chris
Superheld (House of House Remix)
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Henk Van Daam – Millionen Küsse
Henk Van Daam
Millionen Küsse
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Sheppard – Geronimo
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück