Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Aktuelle MusikCharts - Kalender Woche 48 - 2018 - Infos und News

Die deutschen Charts

Und wieder eine neue Nummer 1 und diesmal schafft es ein Neueinstiger direkt an die Spitze: „Baller los“ von Mero. Die drei Ränge dahinter (Ava Max, Sido und Samra) rutschen dementsprechend alle einen Rang nach unten. Auf Rang 5 findet sich der nächste Neueinsteiger und zwar „Skam Koh“ von Azet & Zuna. Daneben schafft es „Meer“ von Luciano neu in die Top10. Der Dauerbrenner „In my Mind“ von Dynoro & Gigi D'Agostino fliegt dafür nach 25 Wochen erstmals aus den Top10.

 

 

 

Mero mit dem Song Baller los
Mero mit dem Song Baller los

In den Top20 finden sich noch zwei weitere Neueinsteiger. Luciano feat. Capital Bra schaffen es mit ihrem neuen Song „Guap Gang“ direkt auf Rang 15. Daneben gelingt auch Veysel feat. Summer Cem mit „Sag schon“ der Neueinstieg auf Rang 18. Nennenswerte Aufsteiger sucht man diese Woche vergeblich.

Außerhalb der Top10 sind Farid Bang & The Game mit „Nurmagomedow“ die höchsten Neueinsteiger (Rang 33). Daneben kann Luciano mit 10 Songs neu in die Top100 einsteigen. Daneben kann nur noch der BR Benefizsong, unter anderem mit Christina Stürmer , und Fler feat. Mosenu mit „Gänsehaut“ neu einsteigen.

 

Die Schlager-Charts

Thomas Anders - Sie sagte doch sie liebt mich feat. Florian Silbereisen
Thomas Anders Sie sagte doch sie liebt mich feat. Florian Silbereisen

Hier gibt es diese Woche eine wirkliche Überraschung: Thomas Anders feat. Florian Silbereisen steigen in ihrer 5. Chartswoche mit „Sie sagte doch sie liebt mich“ auf Rang 1 auf und lassen Michelle & Matthias Reim mit „Nicht verdient“ und Maite Kelly mit „Die Liebe siegt sowieso“ hinter sich. Ansonsten bleibt in den Top10 fast alles beim Alten, lediglich die Draufgänger fallen diese Woche noch einmal auf, weil sie mit „Cordula Grün“ noch einmal von Rang 11 auf Rang 7 aufsteigen können. Auch in den Top20 gibt es diese Woche keine großen Überraschungen, lediglich Stereoact feat. Sarah Lombardi können mit Wunschkonzert noch einmal in die Top20 zurückkehren (von Rang 21 auf Rang 16).

 

 

Die Dance-Charts

In den Dance-Charts tut sich diese Woche sehr wenig. Weder in den Top10, noch in den Top20 gibt es einen Neueinsteiger. In den Top10 fällt lediglich Drenchill feat. Indiiana mit „Freed From Desire“ auf, die diese Woche von Rang 14 auf Rang 9 aufsteigen. In den Top20 finden sich zwei bemerkenswerte Aufsteiger. So kann „Praise you“ von Fatboy Slim in der zweiten Chartswoche von Rang 41 auf Rang 15 aufsteigen und „Only you 2k18“ schafft den Sprung von Rang 27 auf Rang 17. Hier dürfen wir mit Spannung erwarten, wie es nächste Woche mit diesen beiden Songs weitergeht.

 

Die deutschen Album-Charts

Album Die Reise von Max Giesinger
Album Die Reise von Max Giesinger

Herbert Grönemeyer ist und bleibt einfach eine Instanz in der deutschen Musik – so schafft er es auch in der dritten Woche noch einmal zurück auf Rang 1 der Album-Charts zu klettern. Wir dürfen gespannt sein, wie lange sich „Tumult“ noch hält – insbesondere in Hinsicht auf Weihnachten hat das Album Chancen, sich noch länger zu halten. Auf Rang 2 kann Max Giesinger mit seinem neuen Album „Die Reise“ einsteigen. Dahinter kann auch Mark Forster wieder einen Platz wettmachen und steht mit „Liebe“ diese Woche auf Rang 3. Wie sich in den Single-Charts bereits abgezeichnet hat, kann Luciano mit seinem neuen Album „L.O.C.O“ auf Rang 4 einsteigen. Auf Rang 5 kann sich Mark Knopfler mit „Down the Road wherever“ halten.

 

 

 

Weitere MusikCharts Beiträge

Rammstein klettert diese Woche mit „Deutschland“ wieder zurück an die Spitze der Charts. Capital Bra ist diese Woche der dominierende Neueinsteiger...

> Weiterlesen

18.04.19

„Harami“ heißt die neue Nummer 1 der Single-Charts und stammt von Samra. Daneben finden sich noch zwei weitere Neueinsteiger. Auf Rang 4 kann diese...

> Weiterlesen

13.04.19

Die deutschen Single-Charts haben eine neue Nummer 1: Rammstein mit „Deutschland“! Daneben finden sich noch 3 weitere Neueinsteiger in den Top20. Baus...

> Weiterlesen

07.04.19

Anzeige
TEMPELHOFER FELD von ALEXA FESER FEAT. DISARSTAR hören
0:00
Alexa Feser feat. Disarstar
Tempelhofer Feld
DON'T WAKE ME UP von CHRIS BROWN hören
0:00
Don't Wake Me Up
FERNANDO von LEONA ANDERSON hören
0:00
Leona Anderson
Fernando

Finde jetzt Deine Musik

Unser Online Radio bietet Dir die beste Musik - ohne Moderation und Nachrichten.

Wähle kostenlos deinen Wunschsong über unsere Musik Datenbank und genieße deinen Hit im Radio.

The Blues Brothers – Everybody Needs Somebody to Love
The Blues Brothers
Everybody Needs Somebody to Love
Mehr
Wunsch
Favorit
ZurĂĽck
Michelle – Dein Püppchen tanzt nicht mehr
Dein PĂĽppchen tanzt nicht mehr
Mehr
Wunsch
Favorit
ZurĂĽck
Ariana Grande feat. 2 Chainz – 7 rings (Remix)
7 rings (Remix)
Mehr
Wunsch
Favorit
ZurĂĽck
James Hype feat. Craig David – No Drama
Mehr
Wunsch
Favorit
ZurĂĽck