Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Aktuelle Musik Charts - Kalender Woche 43 - 2018 - Infos und News

Die deutschen Charts

Die Zeit von „In my mind“ von Dynoro & Gigi D´Agostino an der Spitze der Charts ist wohl nun endlich vorbei. Nachdem der Song letzte Woche noch einmal an die Spitze zurückkehren konnte, sackt der Song diese Woche auf Rang 3 ab. Die Sieger diese Woche sind Capital Bra feat. Luciano & Eno mit ihrem Song „Roli Glitzer Glitzer“ – sie können als Neueinsteiger direkt auf dem ersten Rang einsteigen.

Wir können gespannt sein, ob der Song dauerhaft „In my mind“ verdrängen kann. Daneben können auch KitschKrieg feat. Trettmann, Gringo, Ufo361 & Gzuz ganz weit oben neu einsteigen – mit „Standart“ erklimmen sie direkt Rang 2. Die Gewinner der letzten Woche, Bonez MC & RAF Camora, können sich diese Woche nur noch mit dem Song „Kokain“, den sie zusammen mit Gzuz aufgenommen haben, in den Top10 halten. Dafür schaffen Panic! At the Dico mit „High Hopes“ (Rang 6) und Lady Gaga & Bradley Cooper mit „Shallow“ nun den Sprung in die Top10.

In den Top 20 befinden sich diese Woche keine Neueinsteiger, dafür allerdings zwei bemerkenswerte Aufsteiger. Der Song „Be Alright“ von Dean Lewis schafft, beachtliche elf Rängen nach oben zu klettern und steht nun auf Rang 14 anstatt auf Rang 25. Und dies alles in seiner zehnten Charts-Woche. Einer der wenigen Songs, die langsam aber stetig immer weiter nach oben klettern und nach einer so langen Zeit den Sprung in die Top20 gelingt. Noch größer ist jedoch der Sprung, der Rita Ora in ihrer 5. Charts-Woche gelingt; sie klettert mit dem Song „Let you love me“ von Rang 33 hoch auf Rang 15.

Auf den Rängen 40 bis 100 finden sich diese Woche sehr viele Neueinsteiger. Daher werden wir hier nur einige exemplarisch nennen, die die musikalische Vielfalt der Singlecharts darstellen: Post Malone & Swae Lee mit „Sunflower“ (Rang 40), Kollegah mit „Push it to the Limit“ (Rang 43), Thomas Anders feat. Florian Silbereisen mit „Sie sagt doch sie liebt mich“ (Rang 70) und AnnenMayKantereit mit „Schon krass2 (Rang 98).

Die Schlager-Charts

Auch diese Woche zeigt sich wieder die Treue der Schlagerstars, denn es gibt so gut wie keine nennenswerte Veränderung in den Top20. Einer bildet jedoch die Ausnahme – Michael Wendler! Diesem gelingt diese Woche mit seinem Song „Einmal noch“ direkt in seiner zweiten Charts-Woche der Sprung von Rang 25 direkt auf Rang 8. In den Top20 finden sich noch zwei weitere, erwähnenswerte Aufsteiger. Zum einen DJ Domic & Martin Lindberg mit dem Song „Truly Madly Deeply“, der von Rang 24 auf Rang 11 aufsteigt und zum anderen Maite Kelly mit dem Song „Die Liebe siegt sowieso“, der von Rang 50 auf Rang 14 aufsteigt. Insbesondere von letzterer, werden wir die nächsten Wochen bestimmt noch mehr hören und wir dürfen gespannt sein, ob Maite Kelly auch noch den Sprung in die Top10 schafft.

Dance-Charts

Aufsteiger der Woche ist hier wohl Fisher mit „Losing It“, denn diesem gelingt der Sprung auf Rang 3, hinter dem Dauerbrenner „Promises“ von Calvin Harris feat. Sam Smith und dem zweiten Rang „Everybody Be Somebody“ von Arnold Palmer & Fabio Valenza. Der auffallendste Aufsteiger ist Andrey EXX & Chris Montana mit „Number 1“. Diesen gelingt zwar nicht die Platzierung ihres Songtitels, aber schaffen doch immerhin den Sprung von Rang 43 auf Rang 14. Einen ähnlich beeindruckenden Sprung schaffen auch Lost Frequencies feat. The NGHBRS mit „Like I love you“ – diese steigen von Rang 49 auf Rang 20 auf.

Album-Charts

In den Album-Charts befinden sich wieder viele Neueinsteiger, dazu gehören Genetikk, Disturbed, Greta Van Fleet und Roland Kaiser . Aber auch hier stechen Bonez MC & RAF Camora deutlich heraus – sie können sich auch noch in der dritten Charts-Woche in den Top5 der Album-Charts (zur Zeit Rang 4) halten.

Weitere Charts Beiträge

Diese Woche hat sich relativ wenig in den deutschen Single-Charts, insbesondere in den Top10, getan. Die zwei Spitzenränge werden wie letzte Woche von...

> Weiterlesen

10.11.18|

Diese Woche ist offensichtlich Zeit für Neues. Wie erwartet ist die Zeit von „In my mind“ an der Spitze der Charts vorbei. Diese Woche schaffen es...

> Weiterlesen

04.11.18|

Nach dem fulminanten Einstieg von Bonez MC & RAF Camora in der letzten Woche, müssen selbige schon diese Woche wieder den 1. Rang räumen – an die...

> Weiterlesen

20.10.18|

Anzeige
ANOTHER NIGHT von ALEX CHRISTENSEN & THE BERLIN ORCHESTRA FEAT. ANASTACIA hören
0:00
Alex Christensen & The Berlin Orchestra feat. Anastacia
Another Night
DO IT RIGHT von MARTIN SOLVEIG FEAT. TKAY MAIDZA hören
0:00
Martin Solveig feat. Tkay Maidza
Do It Right
RUNAWAY TRAIN von SOUL ASYLUM hören
0:00
Soul Asylum
Runaway Train

Finde jetzt Deine Musik

Unser Online Radio bietet Dir die beste Musik - ohne Moderation und Nachrichten.

Wähle kostenlos deinen Wunschsong über unsere Musik Datenbank und genieße deinen Hit im Radio.

The Chainsmokers feat. Emily Warren – Side Effects
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Anita & Alexandra Hofmann – Komet
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Frank Zander – Hier kommt Kurt
Frank Zander
Hier kommt Kurt
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Christina Stürmer – In ein paar Jahren
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück