Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Aktuelle Musik Charts - Kalender Woche 42 - 2018 - Infos und News

Die deutschen Charts

Nach dem fulminanten Einstieg von Bonez MC & RAF Camora in der letzten Woche, müssen selbige schon diese Woche wieder den 1. Rang räumen – an die Spitze kämpft sich die alte Nummer eins zurück.

In my Mind - Dynoro & Gigi D'Agostino
In my Mind - Dynoro & Gigi D'Agostino

Auch nach 19. Wochen in den Single-Charts schafft es „In my Mind“ von Dynoro & Gigi D´Agostino wieder an die Spitze. Die Leute bekommen von diesem Song einfach nicht genug. Aber auch der Gewinner der letzten Woche kann sich weiterhin mit 3 Songs in den Top10 halten. So belegen Bonez & RAF Camora diese Woche den 2., 5. Und 6. Rang mit den Songs „500 PS“, „Kokain“ und „Nummer unterdrückt“. Daneben kann sich „Risiko“ von selbigen Interpreten ebenfalls noch in den Top20 (Rang 14) halten. Der höchste Neueinsteiger diese Woche schafft es direkt auf Rang 3. Dabei handelt es sich um den Song „Fightclub“ von Capital Bra feat. Samra & AK Ausserkontrolle. Daneben gibt es einige Aufsteiger, die es diese Woche (wieder) neu in die Top10 geschafft haben; so „Bonnie & Clyde“ von Loredana & Mozzik, „High Hopes“ von Panic! At the Disco und „Happier“ von Marshmello & Bastille . Der größte Sprung gelingt DJ Snake feat. Selena Gomez , Ozuna & Cardi B , die mit den Song „Taki Taki“ direkt von Rang 39 auf Rang 9 aufsteigen.

Auf Rang 12 befindet sich mit dem Song „Lean“ von Nimo & Capo der höchste  Neueinsteiger in die Top20 diese Woche. Daneben schaffen es diese Woche viele Aufsteiger von eher unbedeutenden Rängen in die Top20 einzuziehen, so wie unter anderem „Shallow“ von Lady Gaga & Bradley Cooper mit ihrem Soundtrack zum Film „A Star is Born“. Daneben ist auch noch „UFF“ von Veysel feat. Gzuz zu nennen, die den Sprung von Rang 23 auf Rang 17 schaffen und „Immer wenn wir uns sehn“ von LEA x Cyril, denen der Sprung von Rang 32 auf Rang 19 gelingt.

Die Schlager-Charts

Andrea Berg - Ja ich will
Andrea Berg - Ja ich will

Die starken Veränderungen in den Single-Charts schwappt auch diese Woche nicht auf die Schlager-Charts über. Unangefochtene Spitze bleibt auch nach 12 Wochen noch Andrea Berg mit „Ja ich will“, gefolgt von „Rosenzeit“ von De Lancaster feat. Kay Dörfel. Dahinter tauschen Jörg Bausch (nun Rang 3) und Michelle & Matthias Reim (nun Rang 4) die Plätze. Andreas Gabalier schafft es mit „Hallihallo“ endlich in die Top5. Der Aufsteiger in die Top10 ist diese Woche Beatrice Egli , die mit „Was geht ab“ nun Rang 10 belegt. Einen Neueinsteiger in die Top20 sucht man vergeblich. Den höchsten Neueinstieg schafft Michael Wendler mit „Einmal noch“. Hier dürfen wir gespannt sein, ob er es in den nächsten Wochen in die Top20 schafft.

Die Dance-Charts

Promises von Calvin Harris feat. Sam Smith
Promises von Calvin Harris feat. Sam Smith

Die Nummer 1 bleibt auch diese Woche unangefochten „Promises“ von Calvin Harris feat. Sam Smith . Einen Neueinsteiger sucht man in den Top20 vergeblich. Dafür gibt es einige deutliche Aufsteiger. So schaffen es Stereoact feat. Sarah Lombardi mit Wunschkonzert, George Ezra mit „Shotgun“ und Fisher mit „Losing it“ neu in die Top10. Den beeindruckensten Sprung gelingt diese Woche DJ Kone & Marc Palacios – mit dem Song „Push the feeling on“ steigen sie von Rang 44 auf Rang 11 auf. Daneben schaffen noch David Guetta & CeCe Rogers und Edlington neu in die Top20.

Die Album-Charts

Die Liebe siegt sowieso - Maite Kelly
Maite Kelly - Die Liebe siegt sowieso

Wie sich in den Single-Charts bereits abzeichnet, bleiben Bonez MC & RAF Camora auch diese Woche mit „Palmen aus Plastik 2“ in den Album-Charts vertreten (Rang 2). Die neue Nummer 1 der Album-Charts ist Bosse mit „Alles ist jetzt“. Neben den Neueinsteigern „Die Liebe siegt sowieso“ von Maite Kelly und „Noire“ von VNV Nation kann sich der Soundtrack von „A Star ist Born“ (Lady Gaga & Bradley Cooper) auch diese Woche noch in den Top5 halten.

Weitere Charts Beiträge

Diese Woche gibt es eine neue, alte Nummer 1 – Ava Max schafft es mit „Sweet But Psycho“ wieder zurück auf den ersten Rang und verweist Mero mit...

> Weiterlesen

07.12.18

Und wieder eine neue Nummer 1 und diesmal schafft es ein Neueinstiger direkt an die Spitze: „Baller los“ von Mero. Die drei Ränge dahinter (Ava Max, S...

> Weiterlesen

30.11.18

Diese Woche gibt es zwar keinen Neueinsteiger an der Spitze der Charts und trotzdem gibt es eine neue Nummer 1: Ava Max mit „Sweet But Psycho“. Der...

> Weiterlesen

23.11.18

Anzeige
LO MISMO von MAîTRE GIMS & ALVARO SOLER hören
0:00
Maître Gims & Alvaro Soler
Lo Mismo
NUMMER EINS von STEREOACT FEAT. CHRIS CRONAUER hören
0:00
Stereoact feat. Chris Cronauer
Nummer Eins
CALIFORNIA DREAMIN' von THE MAMAS & THE PAPAS hören
0:00
The Mamas & The Papas
California Dreamin'

Finde jetzt Deine Musik

Unser Online Radio bietet Dir die beste Musik - ohne Moderation und Nachrichten.

Wähle kostenlos deinen Wunschsong über unsere Musik Datenbank und genieße deinen Hit im Radio.

El Profesor – Bella Ciao (HUGEL Remix)
El Profesor
Bella Ciao (HUGEL Remix)
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Nina Hagen – Du hast den Farbfilm vergessen
Nina Hagen
Du hast den Farbfilm vergessen
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
RedOne, Daddy Yankee, French Montana & Dinah Jane – Boom Boom
RedOne, Daddy Yankee, French Montana & Dinah Jane
Boom Boom
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Cyndi Lauper – True Colors
Cyndi Lauper
True Colors
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück