Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Tokio Hotel reagieren genervt auf Kritik an ihrem neuen Song

Die Band Tokio Hotel und ihre Songs muss man nicht mögen - gar keine Frage. Doch eine besonders fiese Rezension über ihren neuen Hit "Melancolic Paradise" bringt die Zwillinge Bill und Tom Kaulitz nun so richtig in Rage. 
 

Kritik ist erwünscht - aber sachlich

Tokio Hotel - Melancolic Paradise
Tokio Hotel - Melancolic Paradise

Nachdem der Name Tokio Hotel in jüngster Vergangenheit eher in Hinblick auf Tom Kaulitz und seine Beziehung zum deutlich älteren Topmodel Heidi Klum gefallen ist, machen die mittlerweile in den USA lebenden Jungs nun endlich wieder mit Musik auf sich aufmerksam: Soeben ist ihre neue Single "Melancolic Paradise" erschienen, die von den allermeisten Fans positiv angenommen wird. Klar - auf gängigen Portalen wie Amazon finden sich auch kritische Meinungen über den neuen Indie-Sound, doch damit können Bill und Tom prima leben. Was die beiden Zwillinge aber nach wie vor richtig wütend macht, sind beleidigende Rezensionen, die unter die Gürtellinie gehen. Und genau so ein fieser Rundumschlag ist nun mal wieder im Netz aufgetaucht. 
 

"Das war ein dreiseitiger Hassartikel"

"Man kann seine Meinung über einen Song schreiben und sie begründen. Aber man muss dabei nicht persönlich werden" äußerte Bill Kaulitz angesichts der veröffentlichten Verbalattacke gegenüber dem Onlineportal "Watson". Tom geht sogar noch einen Schritt weiter und erklärt: "Ich habe vorhin eine Rezension zu unserem neuen Song gelesen. Die war derartig unter der Gürtellinie, dass ich gedacht habe, da muss irgendwas passiert sein, dass er uns total hasst. Habe ich von dem vielleicht mal die Tochter gevögelt?" Und Bill ergänzt: "Das war ein dreiseitiger Hassartikel", bei dem es seiner Meinung nach nicht mehr um die musikalische Kunst gehen würde. Tom hat sich während des Interviews bereits in Rage geredet und merkte darüber hinaus an, dass ihm die Frage, warum denn eigentlich die anderen Bandkollegen Georg und Gustav nicht bei allen öffentlichen Terminen mit dabei sind, mittlerweile nur noch nerven würde. Dazu ergänzte Bill: "Er hat in dem Artikel dreimal von 'den beiden anderen, deren Namen man nicht kennt' gesprochen". Tom merkte daraufhin an, dass dies doch auf viele andere Bands ebenfalls zutreffen würde: "Oder weißt du auf Anhieb, wie alle Mitglieder von Rammstein oder der Schlagzeuger von AC/DC heißen?" 

Wir jedenfalls haben keine Probleme mit dem neuen Song von Tokio Hotel , den du dir natürlich auch jederzeit als Musikwunsch in unserem Webradio wünschen kannst.

 

Das könnte Dich auch interessieren:
Tokio Hotel Deutschland Tour 2019

Weitere aktuelle Blog-Beiträge

Eine der bizarrsten Musikrichtungen, die im musikalisch so lebendigen 20. Jahrhundert entwickelt wurde, ist Martial Industrial. Die Musik ist...

> Weiterlesen

18.03.20

In den Top10 der  Single-Charts ist es in dieser Woche sehr ruhig. Die Aufsteiger der letzten Woche, The Cratez x Bausa x Maxwell feat. Joshi Mizu,...

> Weiterlesen

30.11.19

Die Top3 der deutschen Single-Charts sind unverändert zu denen der letzten Woche: Dance Monkey“ (Tones and I), „Roller“ (Apache 207) und „Wieso tust...

> Weiterlesen

10.11.19

Anzeige
MORE THAN FRIENDS von LEONY hören
0:00
Leony
More Than Friends
MUTTER, DER MANN MIT DEM KOKS IST DA von FALCO hören
0:00
Mutter, der Mann mit dem Koks ist da
CUM ON FEEL THE NOIZE von QUIET RIOT hören
0:00
Quiet Riot
Cum On Feel The Noize

Finde jetzt Deine Musik

Unser Webradio bietet Dir die beste Musik - ohne Moderation und Nachrichten.

Wähle kostenlos deinen Wunschsong über unsere Musik Datenbank und genieße deinen Hit im Radio.

Mark Forster – 747
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
DJ Ötzi – Ein Stern (der deinen Namen trägt)
Ein Stern (der deinen Namen trägt)
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Disciples & David Guetta – No Worries
Disciples & David Guetta
No Worries
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Miami Sound Machine – Dr. Beat
Miami Sound Machine
Dr. Beat
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück