Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Spice Girls Tour: Viele Fans sind sauer auf die Girlband

Mit den Spice Girls befindet sich gerade die erfolgreichste Girl Band aller Zeiten auf großer Reunion Tour. Eigentlich ein Grund zur Freude - doch zahlreiche Fans sehen das etwas anders.
 

Fans beklagen sich über grottenschlechten Ton

Eigentlich sollte es das größte Comeback des Jahres werden: Am vergangenen Freitag standen Emma Bunton, Geri Halliwell, Mel B. und Mel C. nach vielen Jahren wieder vereint als Spice Girls auf der Bühne - wenn auch ohne ihr fünftes Bandmitglied Victoria Beckham. Doch die Tausenden Fans, die extra nach Dublin gereist waren, zeigten sich nicht über das Fehlen von "Posh Spice", sondern vielmehr über die katastrophale Akustik des Konzerts verärgert: Offenbar war eine zu kleine Musikanlage für die Halle gebucht worden, sodass von den vorgetragenen Songs der fünf Sängerinnen kaum etwas zu hören war. Mel B. meldete sich noch am selben Abend per Videomessage aus ihrem Hotelzimmer, entschuldigte sich bei den Fans für die Tonprobleme und versprach, dass man diese beim nächsten Konzert in den Griff bekommen werde.
 

Auch Konzert in Cardiff gerät zum Totalausfall

Doch auf die erneute Vorfreude der Fans folgte schnell Ernüchterung: Auch in Cardiff, der zweiten Station der großen Spice Girls Reunion Tour, versagte der Ton. Zahlreiche Fans, die vor Ort waren und sich eigentlich auf bekannte Spice Girls Songs wie "Wannabe", "Viva forever" oder "Spice Up Your Life!" gefreut hatten, beschwerten sich anschließend bei Twitter, dass die gesamte Veranstaltung absolut enttäuschend war und man nicht mal erahnen konnte, welcher Song momentan überhaupt gesungen wurde - derartig miserabel war die Akustik. Einige Fans gehen sogar noch einen Schritt weiter und fordern bereits öffentlich eine Rückerstattung der Konzerttickets - die mit Preisen von knapp 80 Pfund alles andere als preiswert waren. Doch viele Besucher verließen nicht nur aufgrund der schlechten Musik vorzeitig das Konzert: Offenbar hatten es die Veranstalter nicht mal für nötig gehalten, das Dach der Arena zu schließen - und das, obwohl es während dem Konzert sehr windig war und zu allem Überfluss auch noch in Strömen regnete. 

Es bleibt zu hoffen, dass die Veranstalter der Spice Girls Reunion Tour die Tonprobleme bei den noch ausstehenden 11 Konzerten in den Griff bekommen - andernfalls dürfte das groß angelegte Comeback nur noch als großer Reinfall in Erinnerung bleiben.

 

Das könnte Dich auch interessieren:
Bühnen-Comeback von Dieter Bohlen

Weitere aktuelle Blog-Beiträge

Schon ab Mitte März 2020 wurden die ersten Großveranstaltungen für den damals noch bevorstehenden Sommer abgesagt. Festivalbegeisterte fieberten noch...

> Weiterlesen

05.11.20

Das Onlineportal inTouch Wunderweib vermittelt in dieser Woche mit der reißerischen Überschrift "Bitteres Karriere-Aus" den Eindruck, dass der...

> Weiterlesen

22.10.20

Der Bitcoin-Rausch ist ganz offensichtlich auch nicht an der Welt der Musiker vorbei gegangen. Viele Songs beweisen, dass sich der Bitcoin längst in...

> Weiterlesen

02.10.20

Anzeige
WHEREVER WE ARE von NEWCLAESS & MATLUCK hören
0:00
Newclaess & Matluck
Wherever We Are
IMAGINE von JOHN LENNON hören
0:00
John Lennon
Imagine
NOCH IMMER SO WIE IMMER von LINDA HESSE hören
0:00
Noch immer so wie immer

Finde jetzt Deine Musik

Unser Webradio bietet Dir die beste Musik - ohne Moderation und Nachrichten.

Wähle kostenlos deinen Wunschsong über unsere Musik Datenbank und genieße deinen Hit im Radio.

Sheena Easton – Morning Train (Nine to Five)
Sheena Easton
Morning Train (Nine to Five)
Mehr
Warten
Zurück
DJ Antoine – Apologize
Mehr
Wunsch
Zurück
Christin Stark – Nein, nein, nein (Après Ski Mix)
Nein, nein, nein (Après Ski Mix)
Mehr
Wunsch
Zurück
Mark Forster – Chöre
Mehr
Wunsch
Zurück