Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

So startest Du ohne teure Streaming- und TV Abos ins neue Jahr

Befreie dich zum Jahreswechsel von Abonnements

Sich vor dem Jahreswechsel von jeglichen Geldproblemen zu befreien, gilt für viele Menschen als gutes Omen - denn wer möchte schon mit offenen Rechnungen und anderen Altlasten ins neue Jahr starten? Leider werden bei diesem Vorhaben schnell die abgeschlossenen Abonnements für Streaming- und Premiumdienste vergessen, deren Gebühren bereits im Januar des neuen Jahres für Ärger sorgen.

Doch keine Sorge: Hier erfährst du, wie du Netflix, Sky, Spotify, Deezer, BILDplus & Co schnell und einfach kündigen kannst.

 

Musik Dienst Spotify

Abo kündigen und Geld sparen
Abo kündigen und Geld sparen
Spotify Logo
Spotify Logo

Spotify bietet zum Jahresende stets ein sehr lukratives Angebot an, bei dem Bestandskunden in den Genuss von drei Monaten Spotify Premium zum Preis von nur 9,99 Euro gelangen - Neukunden zahlen für drei Monate sogar nur 99 Cent. Über die hektischen Feiertage vergisst man das abgeschlossene Abo jedoch schnell und ärgert sich schon bald über die erste reguläre Monatsabbuchung.

Wenn du den Dienst also nicht dauerhaft nutzen möchtest, kannst du dein Abo wie folgt kündigen:

1. Logge dich auf spotify.com/de/account mit deinen Zugangsdaten ein.

2. Klicke im Menü oben links auf "Abonnement".

3. Klicke nun auf "Kündigen oder Ändern".

4. Klicke auf "Premium kündigen".

5. Klicke abschließend erneut auf "Ja, kündigen", um deine Kündigung zu bestätigen.

 

Deezer

Musik hören
Musik hören

Auch Deezer lockt anlässlich der bevorstehenden Feiertage mit einem attraktiven Probierangebot: Drei Monate Deezer für nur 99 Cent. Allerdings solltest du dein Schnupper-Abo rechtzeitig kündigen, damit es sich nicht automatisch in ein reguläres Monats-Abo zum Preis von 9,99 Euro verwandelt.

Das funktioniert so:

1. Logge dich mit deinen Zugangsdaten auf deezer.com ein.

2. Klicke oben rechts auf das Benutzerprofil-Symbol.

3. Klicke nun auf "Konto-Einstellungen".

4. Navigiere von dort aus zu "Mein Angebot verwalten".

5. Nun wählst du die Option "Mein Abonnement kündigen" aus.

6. Nun musst du nur noch einen Grund für die Kündigung angeben und auf "Bestätigen" klicken - fertig.

Übrigens:

Wenn du nach der Kündigung deines Spotify- oder Deezer-Abos nicht auf deine Lieblingsmusik verzichten möchtest, bist du bei Radiomonster.FM genau richtig: Bei uns kannst du dir sowohl über die Musikwunsch-Funktion in deinem bevorzugten Radio Stream, als auch in der iOS oder Android App kostenlos deine Lieblingssongs wünschen, die wir gerne für dich spielen.

 

Netflix

Bei Deutschlands beliebtestem Streaminganbieter Netflix entscheiden sich viele Film- und Serienfans vor allem in der Vorweihnachtszeit für den kostenlosen Probemonat. Da dieser jedoch automatisch in ein reguläres Monats-Abo übergeht, solltest du unbedingt daran denken, innerhalb des Probemonats rechtzeitig zu kündigen. Schau dir zuvor aber auf jeden Fall den neuen Netflix-Weihnachtsfilm "The Christmas Chronicles" mit Kurt Russell an, der für jede Menge gute Stimmung sorgt.

So kündigst du dein Netflix-Abo:

1. Logge dich mit deinen Zugangsdaten auf netflix.de ein.

2. Klicke oben rechts im Menü auf "Mein Konto".

3. Klicke nun die Option "Mitgliedschaft und Rechnung" an.

4. Klicke nun auf den Button "Mitgliedschaft kündigen".

5. Bestätige deine Kündigung anschließend durch einen Klick auf "Vollständige Kündigung".

Damit du deine Kündigung bei Netflix in der hektischen Vorweihnachtszeit nicht versehentlich vergisst, kündigst du dein Abo am besten schon direkt nach der Bestellung - alle Filme und Serien kannst du nämlich trotzdem bis zum letzten Tag des Probemonats weiterschauen.

 

Sky Fernsehen

Der Pay-TV-Anbieter Sky lockt seine potentiellen Kunden zu saisonalen Anlässen mit attraktiven Tiefstpreisen: Zur Weihnachtszeit offeriert Sky spezielle Weihnachtsangebote, mit denen man sich anlässlich der bevorstehenden Feiertage gerne selbst eine Freude bereitet. Doch aufgepasst: In der Regel gelten die vergünstigen Monatsgebühren nur für 12 Monate - anschließend fällt dann der reguläre Preis für das Sky-Abo an, der leider alles andere als geldbeutelschonend ist. Im Idealfall solltest du dein Sky-Abo also schnellstmöglich kündigen, um anschließend durch attraktive Rückholangebote zu profitieren.

Anders als bei den meisten Streaminganbietern ist eine Kündigung bei Sky nur über den Postweg möglich.

Versende deine Kündigung am besten per Einschreiben, damit du im Falle eines Falles eine Zustellungsbescheinigung vorweisen kannst.

Deine schriftliche Kündigung sendest du unter Angabe deiner Kundennummer an:

Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co KG

Kundenservice

22033 Hamburg

Unser Tipp: Wenn du dich nicht mit dem Verfassen von schriftlichen Kündigungen auskennst oder einfach nur zu faul zum Schreiben bist, kannst du auch einfach eine vorgeschriebene Musterkündigung nutzen, in die du nur noch deine persönlichen Daten eintragen musst.

 

DAZN

Smart TV mit diversen installierten Apps
Smart TV

DAZN ist der beliebteste Streaminganbieter für packenden Livesport. Der erste Monat ist für alle Neukunden absolut kostenlos, sodass du dir beispielsweise am 2. Weihnachtsfeiertag den "Boxing Day" in der englischen Premier League live anschauen kannst. Vergiss aber nicht, dein Abo rechtzeitig zu kündigen, damit dich im Januar keine Rechnung in Höhe von 9,99 Euro für das reguläre Monats-Abo erwartet.

Gehe hierfür einfach wie folgt vor:

  1. 1. Logge dich auf dazn.com mit deinen Zugangsdaten ein.
  2. 2. Klicke auf den Menüpunkt "Mein Konto".
  3. 3. Wähle nun "Mitgliedschaft" aus.
  4. 4. Wähle "Mitgliedschaft beenden" aus.
  5. 5. Gebe nun einen Grund für deine Kündigung an und klicke anschließend auf "Beendigung bestätigen".

BILDplus

BILDplus ist ein Premium-Angebot der BILD-Zeitung, mit dem du Zugriff auf verschiedenste exklusive Artikel sowie auf exklusive Gewinnspiele und Video-Dokumentationen hast. Wirklich Spaß macht BILDplus allerdings nur so lange, bis man herausfindet, dass die meisten exklusiven Meldungen auch gänzlich ohne Zusatzkosten auf diversen anderen News Portalen zu finden sind. Da der erste Monat oftmals nur überschaubare 99 Cent kostet, die darauffolgenden Monate jedoch mit stolzen 3,99 Euro bzw. 7,99 Euro (ab dem 13. Monat) zuschlagen, solltest du dein Abo lieber vorzeitig kündigen - insofern du auf die vielen packenden Exklusivinhalte verzichten kannst.

So kannst du dein Abo kündigen

per Brief an:

Bild GmbH & Co. KG

Axel-Springer-Straße 65

10888 Berlin

per Anruf unter:

Telefon: 030-58585339

(Montags bis Samstags von 7 bis 20 Uhr)

Per E-Mail an:

service@bildplus.de

 

 

Weitere aktuelle Blogbeiträge

Könnte die Alleinherrschaft von Netflix bald ein jähes Ende finden? Bereits in wenigen Wochen soll der neue Apple Streamingdienst offiziell an den...

> Weiterlesen

19.03.19

Peter Kraus feiert am 18. März seinen 80. Geburtstag. Ein Anlass um auf seine großartige Karriere zurückzublicken. Alles begann im Oktober 1956 als...

> Weiterlesen

17.03.19

Der österreichische Künstler Tom Neuwirth aus Gmunden gelangte mit dem Sieg des 59. Eurovision Song Contests in Dänemark zu Weltruhm. Jetzt...

> Weiterlesen

17.03.19

Anzeige
500 PS von BONEZ MC AND RAF CAMORA hören
0:00
Bonez MC and RAF Camora
500 PS
WICKED GAME von TRUE BLUE HERO hören
0:00
True Blue Hero
Wicked Game
OWNER OF A LONELY HEART von YES hören
0:00
YES
Owner of a Lonely Heart
ICH HAB DIR NIE GESAGT... von MITCH KELLER hören
0:00
Ich hab dir nie gesagt...

Finde jetzt Deine Musik

Unser Online Radio bietet Dir die beste Musik - ohne Moderation und Nachrichten.

Wähle kostenlos deinen Wunschsong über unsere Musik Datenbank und genieße deinen Hit im Radio.

New Kids On The Block – Thankful
New Kids On The Block
Thankful
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Andreas Bourani – Ultraleicht (Calyre & Kaind Remix)
Ultraleicht (Calyre & Kaind Remix)
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Walter Guttberg – Wenn ich nicht mehr da bin
Walter Guttberg
Wenn ich nicht mehr da bin
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Survivor – Eye of the Tiger
Survivor
Eye of the Tiger
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück