Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Scooter-Frontmann H.P. Baxxter

Scooter-Frontmann H.P. Baxxter:

Techno gilt bei vielen nicht als Paradebeispiel intelligenter Musik. Da sie zum Tanzen und Mitgröhlen konzipiert ist, kann sie sich dennoch seit den 1980ern erfolgreich halten. Das gilt auch für Scooter . Umso mehr überrascht es, dass ausgerechnet dessen Frontmann, H.P. Baxxter, mit einer interessanten Feststellung an die Öffentlichkeit gegangen ist.

Scooter
Scooter

Gegenüber der Rheinischen Post beschwerte sich der deutsche Techno-Oldie, dass es der heutigen Musik an Tiefgang fehle. "Die heutigen Sachen haben so etwas Kaugummi-Mäßiges. Das geht rein und wieder raus. Man hört was, und dann ist es wieder weg." zitiert die RP aus einem Handygespräch.

 

Im Jahr 2016 hatte sich US-Talkmaster Jimmy Fallon über einen der erfolgreichsten Titel der 1993 gegründeten Band lustig gemacht. How Much Is The Fish? Wie viel hat denn der Fisch gekostet und was ist überhaupt aus ihm geworden, fragte der Gastgeber der Tonight Show nicht wirklich ernsthaft. Frontmann H.P. Baxxter antwortete auf diese und andere Fragen mit einer großen Portion Selbstironie. 3,80 hat er gekostet - womit die nicht unbedingt wichtigste Frage der Musikgeschichte geklärt ist. Ohnehin sei der Titel nur eine Notlösung gewesen und hat nichts mit dem Inhalt zu tun - ihm sei einfach nichts eingefallen, stellte H.P. Baxxter fast 20 Jahre später klar.

Techno-Oldie, der im Urlaub gerne liest

Immerhin hat der Scooter-Frontmann, der eigentlich Hans Peter Geerdes heißt, weder How Much Is The Fish noch einen der eigenen, wenig mit Tiefgang versehenen Songs als positive Beispiele gebracht. Er erinnerte sich eher an die Bands aus seiner Kindheit und betonte, dass er mit Techno ja erst mit 27 anfing - für ihn eine zweite Jugend. Zudem bewies er, dass er abseits des Musikstudios und der Bühne scheinbar wirklich über Tiefgang verfügt. In seinem letzten Urlaub habe er Wittgensteins Neffe von Thomas Bernhard, Serotonin von Michel Houellebecq und Das Paket von Sebastian Fitzek gelesen.

Das sich einige über seine Feststellung lustig machten, wird ihm deshalb wohl egal sein - und wer How Much Is The Fish? schon lange im Radio vermisst, kann sich den Song bei uns als Musikwunsch wählen.

Weitere aktuelle Blog-Beiträge

Die Top3 der deutschen Single-Charts sind unverändert zu denen der letzten Woche: Dance Monkey“ (Tones and I), „Roller“ (Apache 207) und „Wieso tust...

> Weiterlesen

10.11.19

Diese Woche müssen Tones and I den ersten Platz räumen. Stattdessen schafft es Apache 207 mit seiner neuen Single „Wieso tust Du dir das an?“ an die...

> Weiterlesen

25.10.19

In dieser Woche gibt es keine neue Nummer 1 – Tones and I verteidigen den Platz mit dem Lied „Dance Monkey“. Auf Rang 5 findet sich der höchste...

> Weiterlesen

18.10.19

Anzeige
JAMBO von TAKAGI & KETRA, OMI, GIUSY FERRERI hören
0:00
Takagi & Ketra, OMI, Giusy Ferreri
JAMBO
CRYING IN THE RAIN von CULTURE BEAT hören
0:00
Culture Beat
Crying In The Rain
FRESH von KOOL AND THE GANG hören
0:00
Kool and The Gang
Fresh
WENN ICH LIEBE von MAITE KELLY hören
0:00
Wenn ich liebe

Finde jetzt Deine Musik

Unser Webradio bietet Dir die beste Musik - ohne Moderation und Nachrichten.

Wähle kostenlos deinen Wunschsong über unsere Musik Datenbank und genieße deinen Hit im Radio.

Laura Wilde – Blicke von dir (Dance Version)
Blicke von dir (Dance Version)
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Flava & Stevenson feat. Cesca Lara & Fat-K – Rio De Janeiro
Flava & Stevenson feat. Cesca Lara & Fat-K
Rio De Janeiro
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Propaganda – Duel
Propaganda
Duel
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Nate Ruess – Nothing Without Love
Nate Ruess
Nothing Without Love
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück