Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Robin Thicke ist wieder Vater - aber ist das eine gute Nachricht?

Der US-Sänger Robin Thicke ist zum dritten Mal Vater geworden. Zumindest für ihn und seine Freundin ist dies eine gute Nachricht. Doch ist sie das auch für das Kind selbst? 
 

Zweite gemeinsame Tochter mit seiner Verlobten

Robin Thicke
Robin Thicke

Robin Thicke, der mit dem Song "Blurred Lines" im Jahr 2013 im Radio rauf und runter lief, ist zum dritten Mal Vater geworden. Am 26. Februar hat seine Verlobte April Love Geary das zweite gemeinsame Baby auf die Welt gebracht, welches ein Mädchen ist und auf den Namen Lola Alain hört. Auf Instagram postete der frischgebackene Papa ein Schwarz-Weiß-Foto, welches ihn mit seiner Tochter im Arm zeigt - dazu die Bildunterschrift "Ich danke Gott und April Love für diesen Segen". Seine erste Tochter Mia Love ist gerade mal ein Jahr alt, sein Sohn Julian aus einer vorherigen Beziehung mit der Schauspielerin Paula Patton ist bereits 8. Es scheint also so, als wäre Thicke der perfekte Vater, dessen Familie nun durch die Geburt der kleinen Lola Alain vergrößert wurde. Wären da nicht schockierende Berichterstattungen aus der Vergangenheit, die Robin Thicke in ein gänzlich anderes Licht rücken. 

 

Robin Thicke verprügelte seinen Sohn regelmäßig

Es ist erst rund zwei Jahre her, als Robin Thicke vor Gericht das Sorgerecht für seinen Sohn Julian entzogen wurde: Wie ein Richter entschied, darf er sich sowohl seinem Sohn, als auch seiner Ex-Frau nicht mehr als 100 Meter nähern. Grund für das Urteil waren Aussagen des kleinen Julian gegenüber einem Schulfreund, dem er anvertraute: "Mein Dad schlägt mich fest - aber nie, wenn andere es sehen können. Wenn wir zum Beispiel am Strand sind, geht er extra mit mir auf die Toilette und tut es dort. Er hat Angst, dass jemand das mitbekommt und die Polizei ruft". Eine Lehrerin hörte das Gespräch mit und informierte Julians Mutter - die wiederum das Jugendamt einschaltete. Vor Gericht gelangten schließlich noch weitere schockierende Details ans Tageslicht: Paula Patton gab an, dass ihr Sohn ihr erzählt hat, wie er seinen Vater eines Abends vor dem Schlafengehen um eine Umarmung gebeten hat - stattdessen habe ihn dieser grundlos geschlagen. Julian suchte die Schuld daraufhin sogar bei sich selbst, vermutete, dass er seinen Vater irgendwie wütend gemacht haben muss. 

Und Robin Thicke? Der gab die Schläge vor Gericht sogar zu, spielte diese jedoch herunter und bezeichnete sie als "kleinen Klaps auf den Hintern". Bei Julian hat die körperliche Misshandlung hingegen Spuren hinterlassen: Er musste aufgrund seines auffälligen Verhaltens nicht nur zum Psychologen, sondern flehte seine Mutter sogar unter Tränen an, dass er seinen Vater nicht besuchen muss. Mittlerweile scheinen sich die Wogen in dem Fall wieder geglättet zu haben: Erst zu Weihnachten postete Thicke ein Familienbild unter dem Weihnachtsbaum, Julian begleitete seinen Vater zudem schon auf mehreren Events auf dem roten Teppich. Und dennoch: Ein fader Beigeschmack bleibt. 

 

Weitere aktuelle Blog-Beiträge

Eines muss man Dieter Bohlen lassen: Wenn es um die Produktion und Vermarktung neuer Songs geht, macht dem selbsternannten Poptitan kaum jemand etwas...

> Weiterlesen

23.03.19

Und mal wieder Capital Bra – diese Woche schafft er es zusammen mit Samra direkt als Neueinsteiger an die Spitze der deutschen Single-Charts....

> Weiterlesen

22.03.19

Könnte die Alleinherrschaft von Netflix bald ein jähes Ende finden? Bereits in wenigen Wochen soll der neue Apple Streamingdienst offiziell an den...

> Weiterlesen

19.03.19

Anzeige
YOUNG (MIDNIGHT KIDS REMIX) von THE CHAINSMOKERS hören
0:00
Young (Midnight Kids Remix)
BABY LOVE (SINGLE VERSION / MONO) von THE SUPREMES hören
0:00
The Supremes
Baby Love (Single Version / Mono)
BLAU BLüHT DER ENZIAN von HEINO hören
0:00
Heino
Blau blüht der Enzian

Finde jetzt Deine Musik

Unser Online Radio bietet Dir die beste Musik - ohne Moderation und Nachrichten.

Wähle kostenlos deinen Wunschsong über unsere Musik Datenbank und genieße deinen Hit im Radio.

Taylor Swift – Look What You Made Me Do
Look What You Made Me Do
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Chuck Berry – Sweet Little Sixteen
Sweet Little Sixteen
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
U2 – You’re The Best Thing About Me (Kygo Remix)
You’re The Best Thing About Me (Kygo Remix)
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
DJ Echolot & Kiki Cordalis – Du und ich und der DJ
DJ Echolot & Kiki Cordalis
Du und ich und der DJ
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück