Uncategorized

Neuer Apple Streamingdienst verspricht viele exklusive Inhalte

today20.03.2019 18

Background
share close

Könnte die Alleinherrschaft von Netflix bald ein jähes Ende finden? Bereits in wenigen Wochen soll der neue Apple Streamingdienst offiziell an den Start gehen, den sich der Konzern offenbar mehrere Milliarden Dollar kosten lässt. Nun sind auch erste Informationen über exklusive Inhalte durchgesickert. 

Apple investiert 2 Milliarden US-Dollar pro Jahr

Für den 25. März hat das kalifornische Kult-Unternehmen Apple zahlreiche Journalisten zu einem Event eingeladen, das unter dem Motto “It’s show time” steht. Hier möchte der Konzern aller Voraussicht nach seinen bis dato namenlosen Streamingdienst vorstellen, der in direkte Konkurrenz mit den Platzhirschen Netflix und Amazon Prime Video treten soll. Doch wie das bei angekündigten Vorstellungen von Apple nun mal so ist, sickerten bereits jetzt erste Informationen über die in Zukunft angebotenen Inhalte durch, auf die sich Abonnenten des Dienstes freuen dürfen: Wie der Techanalyst Richard Greenfield in Erfahrung gebracht haben möchte, investiert Apple die stolze Summe von zwei Milliarden US-Dollar pro Jahr in seinen Streamingdienst, um auf diese Weise auch verschiedenste exklusive Inhalte anbieten zu können – denn nur so könne man sich dauerhaft von der Konkurrenz absetzen. 

Rund 10 exklusive Apple-Serien in diesem Jahr

Rund zehn selbstproduzierte Serien sollen noch in diesem Jahr zum Abruf bereit stehen, unter ihnen mehrere Sci-Fi- und Fantasy-Serien. So ist das Space-Drama “For All Mainkind” von Ronald D. Moore (“Battlestar Galactica”) bereits ebenso im Kasten, wie die Mystery-Serie “Are you sleeping?” mit Octavia Spencer. Kurz vor der Fertigstellung ist zudem eine Neuauflage der “Unglaublichen Geschichten” von Steven Spielberg, während sich die Fantasyserie “See” mit Jason Momoa (“Aquaman”) derzeit noch in Produktion befindet. Darüber hinaus hat Apple gleich zwei Staffeln von einer Serie mit Reese Witherspoon und Jennifer Aniston bestellt, die einen Blick hinter die Kulissen einer Morningshow gewährt, während “Sixth Sense”-Regisseur M. Night Shyamalan mit einem Thriller beauftragt wurde. 

Keine Netflix-Inhalte bei Apples Streamingdienst

Neben den genannten Serien wird Apples Streamingdienst natürlich auch zahlreiche Filme und Serien von diversen Partnern anbieten. Der größte Mitbewerber Netflix gehört jedoch offenbar nicht dazu: Netflix-CEO Reed Hastings äußerte sich auf einer Veranstaltung am Montag zu diesem Thema und verkündete, dass Netflix an einer Zusammenarbeit nicht interessiert ist und man Apple daher auch keine hauseigenen Inhalte zur Verfügung stellen wird – stattdessen bevorzugt man es, wenn die Zuschauer diese bei Netflix selbst schauen.

Written by: admin

Rate it

Previous post

Uncategorized

Peter Kraus feiert 80. Geburtstag

Peter Kraus feiert am 18. März seinen 80. Geburtstag. Ein Anlass um auf seine großartige Karriere zurückzublicken. Alles begann im Oktober 1956 als ihn der Musikproduzent Gerhard Mendelson bei einem öffentlichen Konzert in München entdeckte. Der Sänger und Schauspieler feiert 80. Geburtstag Noch im selben Jahr brachte er seine erste Single heraus, eine deutschsprachige Version von "Tutti Frutti". In den darauffolgenden Jahren wurde er zu einem der beliebtesten deutschen Rock'n'Roll-Sänger. Im Juni 1957 schaffte er es mit "Susi Rock" erstmals […]

today17.03.2019 7

0%