Uncategorized

Netflix-Schock: Diese Serien werden schon bald verschwinden

today16.02.2019 13

Background
share close

Der Streaminganbieter Netflix erfreut sich hierzulande vor allem aufgrund seiner immensen Auswahl an Filmen und Serien hoher Beliebtheit. Damit könnte aber schon in Kürze Schluss sein!

Inhalte von Warner Bros. sollen nicht mehr bei Netflix laufen

Netflix Fernbedienung
Netflix Fernbedienung

Wer sich für ein Abonnement beim Streaminganbieter Netflix entscheidet, weiß vor allem die gigantische Auswahl an Filmen und Serien zu schätzen. Doch bereits in naher Zukunft könnte insbesondere das Serienangebot von Netflix immens in sich zusammenschrumpfen. Der Grund: Das Produktionsstudio Warner Bros. plant in Kürze den Start eines eigenen Streamingdienstes – und möchte sich hierfür sämtliche seiner bei der Konkurrenz laufenden Serien zurückholen. Eigentlich sollte dieser Vorgang still und heimlich erfolgen, doch der Warner Bros.-Mitarbeiter Kevin Reilly gab nun auf einer US-Pressetour bekannt: “Inhalte zu teilen, ist kein gutes Geschäftsmodell. Ich denke, unsere Inhalte sollten stattdessen exklusiv bei unserem Streamingdienst zu sehen sein”. 
 

“The Big Bang Theory” und “Friends” bald nicht mehr bei Netflix

Doch was genau bedeutet das nun für die Abonnenten von Netflix? Sehr viel – denn schon in naher Zukunft wird sich Netflix vermutlich von namhaften Warner Bros.-Serien wie “Friends”, “The Big Bang Theory”, “Supernatural”, “Riverdale” oder “Rick und Morty” trennen müssen. Im Falle von “Friends” hatte Warner Bros. sogar schon im vergangenen Jahr versucht, die Serie wieder exklusiv an sich zu binden. Da Netflix allerdings die stolze Summe von 100 Millionen US-Dollar auf den Tisch geblättert hat, ist diese nach wie vor im Portofolio des Streaminggiganten vorhanden. Wann genau die restlichen Serien aus dem Angebot von Netflix verschwinden werden, ist derzeit noch nicht bekannt. Falls du sie dir jedoch noch anschauen möchtest, solltest du dir damit nicht allzu lange Zeit lassen. 
 

Was bietet der neue Streamingdienst von Warner Bros.?

Warner Bros. Studios
Warner Bros. Studios

Mit seinem neuen Streamingdienst, der auf den Namen “WarnerMedia” hören soll, möchte Warner Bros. sich zum großen Konkurrenten von Netflix, Amazon und der Ende des Jahres startenden Disney-Streamingplattform Disney+ entwickeln. Gelingen soll dies durch ein immenses Serienangebot, welches neben den bereits erwähnten Formaten beispielsweise auch “Lucifer”, “Westworld” oder “Pretty little Liars” beinhaltet. Auch diverse beliebte HBO-Serien, wie etwa “Sex and the City”, “True Detective”, “Ballers” oder “Game of Thrones” werden offenbar exklusiv bei WarnerMedia zu sehen sein. Die Betaversion des Streamingdienstes soll voraussichtlich im vierten Quartal dieses Jahres an den Start gehen, das finale Angebot mit allen hauseigenen Serien und Filmen ist für 2020 angekündigt.

Written by: admin

Rate it

Previous post

Uncategorized

Plötzliches Karriere-Aus: Mary Roos macht Schluss!

Völlig überraschend gab der Schlager-Star seinen Abschied von der Bühne bekannt Rund 54 Jahre nachdem die gebürtige Bingerin aus Rheinland-Pfalz mit "Geh' nicht den Weg" ihren ersten Erfolg in den deutschen Hitparaden feiern konnte und seither ein viel gespielter Interpret im Radio ist, verkündete Mary Roos jüngst über ihre Sozialen Netzwerke in einem offenen Brief an ihre Fans ihre Abschieds-Pläne.  Mary Roos Sofern es die Sängerin mit ihren spürbar gewählten […]

today14.02.2019 9

0%