Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Lieferdienste Pizza.de, Lieferheld und Foodora vor dem Aus

Lieferdienste Pizza.de, Lieferheld und Foodora vor dem Aus

Schnell noch eine schmackhafte Pizza für den angesetzten Filmabend bei Freunden bestellen - mit Lieferdiensten wie Pizza.de oder Lieferheld ist das kein Problem. Nun aber stehen eben jene beiden Anbieter sowie ein weiterer Lieferdienst in Deutschland vor dem Aus. 

 

Lieferheld.de, Pizza.de und Foodora wandern zur Konkurrenz

Pizza Service
Pizza Service

Kurz vorm Weihnachtsfest haben wir leider keine allzu gute Nachrichten für alle Pizza-Fans unter euch: Der weltweit größte Essenslieferdienst Delivery Hero trennt sich laut eigenen Angaben von seinen deutschen Marken Pizza.de, Lieferheld und Foodora, die für eine stolze Summe von 930 Millionen Euro an das niederländische Unternehmen Takeaway.com verkauft werden. Interessant ist dieser Verkauf insbesondere deshalb, da Takeaway.com selbst einen Lieferdienst betreibt: Den bis dato größten Konkurrenten Lieferando.de. In naher Zukunft sollen nun alle Plattformen unter einem Dach zusammengeführt werden, sodass deutsche Kunden nur noch bei Lieferando.de bestellen können - während alle anderen Marken voraussichtlich vollständig von der Bildfläche verschwinden werden. 

 

Finale Zusammenfügung aller Marken offenbar erst Ende 2019

Pizza Lieferbote
Pizza Lieferbote

Gegenüber dem renommierten "Tagesspiegel" gab Takeaway.com-Chef Jörg Gerbig bereits bekannt, dass man alle Marken in naher Zukunft auf Lieferando umstellen möchte. Dies würde er ohnehin begrüßen, da er und seine Mitarbeiter schon immer Verfechter der sogenannten "Ein-Marken-Strategie" gewesen sind. Gänzlich unter Dach und Fach ist die Ãœbernahme von Pizza.de, Lieferheld und Foodora allerdings noch nicht: Anfang März 2019 muss erst noch die Hauptversammlung von Takeaway der Ãœbernahme zustimmen. Einigt man sich hier auf den geplanten Deal, so kann dieser noch in der ersten Hälfte des neuen Jahres über die Bühne gehen. Bis die genannten Marken dann tatsächlich in Deutschland verschwinden, könnten aber noch einige weitere Monate ins Land gehen: Die Zusammenlegung der Portale soll laut Aussage von Delivery Hero innerhalb von sechs Monaten erfolgen - ein realistischer Termin für den vollständigen Abschluss des Deals wäre demnach Ende 2019. 

Durch die Übernahme möchte das niederländische Unternehmen Takeaway.com die Anzahl der Essensbestellungen in Deutschland verdoppeln. Darüber hinaus gäbe es laut eigener Aussage gewaltige Wachstumsmöglichkeiten sowie die Möglichkeit, durch die Zusammenlegung aller Plattformen rund 60 Millionen Euro an Marketingkosten einzusparen. Für die Mitarbeiter von Pizza.de, Lieferheld und Foodora soll es hingegen keine großartigen Veränderungen durch die Übernahme geben: Ein Großteil der 480 Mitarbeiter soll offenbar ebenfalls übernommen werden.

 

Weitere aktuelle Blog-Beiträge

Könnte die Alleinherrschaft von Netflix bald ein jähes Ende finden? Bereits in wenigen Wochen soll der neue Apple Streamingdienst offiziell an den...

> Weiterlesen

19.03.19

Peter Kraus feiert am 18. März seinen 80. Geburtstag. Ein Anlass um auf seine großartige Karriere zurückzublicken. Alles begann im Oktober 1956 als...

> Weiterlesen

17.03.19

Der österreichische Künstler Tom Neuwirth aus Gmunden gelangte mit dem Sieg des 59. Eurovision Song Contests in Dänemark zu Weltruhm. Jetzt...

> Weiterlesen

17.03.19

Anzeige
THIS IS ME von KEALA SETTLE, KESHA & MISSY ELLIOTT hören
0:00
Keala Settle, Kesha & Missy Elliott
This Is Me
YOU MAKE ME FEEL (MIGHTY REAL) von SYLVESTER hören
0:00
Sylvester
You Make Me Feel (Mighty Real)
ICH BIN, WAS ICH BIN von ROSS ANTONY hören
0:00
Ich bin, was ich bin

Finde jetzt Deine Musik

Unser Online Radio bietet Dir die beste Musik - ohne Moderation und Nachrichten.

Wähle kostenlos deinen Wunschsong über unsere Musik Datenbank und genieße deinen Hit im Radio.

Alexa Feser – Mut
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Die Grubertaler – Wenn es ein zweites Leben gibt
Wenn es ein zweites Leben gibt
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Sandra – Everlasting Love
Sandra
Everlasting Love
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Aquagen – Hard to Say I'm Sorry (New Club Single Edit)
Aquagen
Hard to Say I'm Sorry (New Club Single Edit)
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück